Handballclub Oppenweiler Backnang
Erst ein Auf-, dann ein Absteiger
| 13.07.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der Spielplan für die bevorstehende Drittliga-Saison im Handball steht zu 99 Prozent. Der HC Oppenweiler/Backnang startet am 26. August mit einem Auswärtsspiel bei Aufsteiger TuS 04 Dansenberg, zur Heimspielpremiere kommt am Freitag darauf Zweitliga-Absteiger TV Neuhausen/Erms in die Gemeindehalle nach Oppenweiler.

Ein paar Tage können die Vereine den bevorzugten Wochentag und die Anwurfzeiten ihrer Heimspiele noch ändern, das geschieht digital, viel wird freilich nicht mehr passieren. Der HC Oppenweiler/Backnang behält auch für die kommende Runde seine klare Linie bei: Der Grundsatz „immer Samstag, immer 20 Uhr“ wird zielstrebig durchgezogen. Die beiden Abweichungen: Das erste Heimspiel am 1. September findet an einem Freitag statt, das abschließende Rundenspiel am 5. Mai 2018 gegen den Bezirksrivalen SV Salamander Kornwestheim beginnt bereits um 19 Uhr. An diesem Tag werden alle Begegnungen zur gleichen Zeit angepfiffen.

Auftaktgegner TuS 04 Dansenberg ist das einzige Team im Kreise der 15 Punktspielrivalen des HCOB, gegen den die Handballer aus dem Murrtal – auch als TV Oppenweiler – noch nie gespielt haben. So betrachtet treffen die Handballer um Trainer Matthias Heineke also auf eine unbekannte Größe. Betrachtet man den Kader, so stellt man freilich fest: Zahlreiche Akteure und auch Coach Marco Sliwa haben eine Vergangenheit beim benachbarten Pfälzer Team des TV Hochdorf. Gegen Heimspiel-Auftaktgegner TV Neuhausen/Erms haben die Sportler aus dem Murrtal in der Vergangenheit schon oft gespielt, allerdings nicht in der jüngeren Geschichte, denn da war der Club aus dem Ermstal eine feste Größe in der zweiten Liga, gekrönt von einem einjährigen Abstecher in die Bundesliga. HCOB-Vorstandsmitglied Dirk Hail sagt: „Das ist ein attraktiver Auftaktgegner, wir rechnen mit einer gut besuchten Halle.“

Alle Vorrundenspiele – Samstag, 26. August: TuS 04 Dansenberg – HCOB (Sporthalle Dansenberg, 20 Uhr), Freitag, 1. September: HCOB – TV Neuhausen/Erms (Gemeindehalle, 20 Uhr), Freitag, 8. September: SG Nußloch – HCOB (Olympiahalle, 20 Uhr), Samstag, 16. September: HCOB – TGS Pforzheim (Karl-Euerle-Halle, 20 Uhr), Samstag, 23. September: VfL Pfullingen – HCOB (Kurt-App-Sporthalle, 20 Uhr), Samstag, 30. September: TSB Horkheim – HCOB (Stauwehrhalle, 20 Uhr), Samstag, 7. Oktober: HCOB – SG Kronau/Östringen II (Gemeindehalle, 20 Uhr), Samstag, 14. Oktober: SG Köndringen/Teningen – HCOB (Ludwig-Jahn-Halle, 20 Uhr), Samstag, 21. Oktober: HCOB – HG Oftersheim/Schwetzingen (Gemeindehalle, 20 Uhr), Samstag, 28. Oktober: HCOB – TSG Haßloch (Gemeindehalle, 20 Uhr), Samstag, 4. November: TSV Neuhausen/Filder – HCOB (Egelseehalle, 19.30 Uhr), Samstag, 11. November: HCOB – TuS Fürstenfeldbruck (Karl-Euerle-Halle, 20 Uhr), Sonntag, 19. November: HBW Balingen-Weilstetten II – HCOB (Sparkassen-Arena, 17 Uhr), Samstag, 25. November: HCOB – TV Hochdorf (Karl-Euerle-Halle, 20 Uhr), Samstag, 9. Dezember: SV Salamander Kornwestheim – HCOB (Sporthalle Ost, 20 Uhr).

         
murrelektronik.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngriva_gmbh_engineering.pngvolksbank_backnang.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghans-peter_merkle.pngautohaus_mulfinger.png
kreissparkasse.pngmerkle_erdbau.pnghaller_loewenbraeu.pngwindmueller.pngbn_tapes_labels.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pnghabeko.pngwolf_architekten.png
rewe_schneeberger.pngsuewag_energie.pnghahn_automobile.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngbodystreet.png
kravag.pngwildbadquelle.pngburger_schloz.pngmbo.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngschrott_gogel.pngschlosserei_haupt.pngscs.pngstuckateur_fischer.png
ahg-klinik_wilhelmsheim.pngoptik_jaudes.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pngauto_ziebart.pngautohaus_moehle.pngbeis_creations.pngmaler_horlacher.png
primus.pngstadtblick.pngstreker_natursaft.pngwaldheim_gaststaette.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstadtwerke_backnang.pngwonnemar.pngfrank_bau.png 
HC Oppenweiler/Backnang 2015 · Kontakt · Impressum