Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TSB Horkheim – HCOB
30.09. · 20 Uhr · Stauwehrhalle Horkheim
Holds Rippe schmerzt, Schöbinger wieder dabei
| 03.09.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HC Oppenweiler/Backnang muss nicht nur zwei Niederlagen zum Saisonauftakt verkraften, sondern auch die Tatsache, dass Rückraum-Ass Tobias Hold beim Heimspiel gegen den TV Neuhausen/Erms verletzt ausschied. Erfreulich ist, dass Kreisläufer Philipp Schöbinger ab sofort wieder mitmachen darf. Die Spielleitende Stelle entschied: Keine Sperre, keine Geldstrafe.
Da sitzt er noch mit gequältem Blick auf der Bank, kurz darauf gings ins Krankenhaus: Tobias Hold bekam von einem Neuhausener Abwehrspieler eine Schlag in die Rippe und konnte nicht weiterspielen. (Foto: A. Becher)

Zunächst der Blick zurück auf die 22:28-Niederlage gegen Zweitliga-Absteiger Neuhausen. Der 18-jährige „Geschäftsleiter“ der TV 1893 Neuhausen Handball-Bundesliga GmbH, Nico Held, übermittelte im Anschluss an die Partie in der Gemeindehalle („Wir laufen hier nicht mehr in Arenen, sondern in kleine Turnhallen ein“) an den Redakteur des „Metzinger Volksblattes“, dass die TVN-Spieler „in der Abwehr regelrecht verkloppt worden seien.“ Nun könnte man die Frage aufwerfen, ob denn die Schiedsrichter zu viel Laissez-faire hatten walten lassen. Für Fabian Dietz (Oberkirch) und Lukas Nachbaur (Augsburg) gab es aber durchweg Lob, von Siegern und Verlierern. Insofern bleibt Variante zwei: Man kann sich über derartige Thesen auch einfach nur wundern – oder man schmunzelt darüber. Es sei den, es ist einem ergangen wie HCOB-Rückraumspieler Tobias Hold. Der 29-jährige Handballer bekam früh im Spiel von einem Neuhausener Abwehrspieler einen Schlag auf die Rippen. Eine schmerzhafte Angelegenheit. Hold musste die Segel streichen, mit ein Faktor für die Niederlage. Für ihn ging es noch während des Spiels ins Krankenhaus. Auch tags darauf tat alles weh: „Von den Schmerzen kann es kaum schlimmer sein.“ Einzig positiv: Keine Rippe ist gebrochen, die Pause wird nicht ganz so lange ausfallen.

Für die schwere Aufgabe bei Vorjahresmeister SG Nußloch am kommenden Freitag wird es aber nicht reichen. Da kann der HC Oppenweiler/Backnang dafür wieder auf die Dienste von Philipp Schöbinger bauen. Der Kreisläufer war beim Auftaktspiel in Dansenberg nach sieben Minuten mit einer Blauen Karte des Feldes verwiesen worden. So ganz nachvollziehen konnte es kaum einer, auch die Videoaufzeichnung hatte nichts Erhellendes beigetragen. Um die automatische Ein-Spiel-Sperre kam er nicht herum. Weitere Sanktionen drohten, zumindest lässt die Rechtsordnung des DHB derartige zu, sie treten im konkreten Falle aber nicht ein. Michael Kulus, Spielleitende Stelle für die Dritte Liga der Männer, teilte mit: Schöbinger kann nach Ablauf der vorläufigen Sperre wieder mitspielen. Eine Geldbuße muss der Kreisläufer auch nicht zahlen. Unterm Strich bleibt auf HCOB-Seite damit einerseits der Ärger, in Dansenberg 53 Minuten und gegen Neuhausen ganz auf Schöbinger verzichtet haben zu müssen, auf der anderen Seite aber auch die Erleichterung, dass es damit dann auch gut ist.


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum