Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – HG Oftersheim/Schwetzingen
21.10. · 20 Uhr · Gemeindehalle Oppenweiler
Drei Männerteams genießen am Sonntag Heimvorteil
| 12.10.2017      | Aktive      | Alexander Hornauer 
Während zwei Frauenteams am Wochenende reisen müssen, dürfen sich die dritte, die vierte und die fünfte Mannschaft auf Heimspiele freuen.
Reist mit dem Frauenteam zur HSG Strohgäu: Lea Seybold. (Foto: A. Becher)

Männer, Bezirksklasse: HC Oppenweiler/Backnang III – SV Salamander Kornwestheim III. Der HCOB III hat sich bei der HSG Strohgäu mit einem selbstbewussten Auftreten erste Punkte gesichert. Trainer Sebastian Merk lobt Defensive und Torwart Mathis Renz, „sie waren Garanten für wenig Gegentore und ein schnelles Spiel.“ Merk wünscht sich eine ähnlich gute Leistung im Spiel gegen die Dritte des SVK, das er vorab als Duell auf Augenhöhe einstuft. Kornwestheim sei eine technisch sehr gute Mannschaft, „da müssen wir in der Abwehr über 60 Minuten präsent sein.“ Ein Fragezeichen steht aus studentischen Gründen hinter dem zuletzt sehr treffsicheren David Andres.

Kreisliga A: HC Oppenweiler/Backnang IV – TSV Affalterbach. Die Vierte des HCOB siegte bei Aufstiegskandidaten TV Mundelsheim II. Spielertrainer Tobias Hahn war zufrieden: „Abwehr und Torwart waren stark, vorne sind wir durch schöne Spielzüge zum Torerfolg gekommen. Am Sonntag (13.15 Uhr, Karl-Euerle-Halle Backnang) geht es gegen den von Ex-TSG-Trainer Edgar Nüssle betreuten Aufsteiger aus Affalterbach. Da ihm der Gegner unbekannt ist, will Hahn nicht über eine mögliche Favoritenrolle spekulieren, „aber mit dem Heimvorteil im Rücken und mit einem stark besetzten Kader wollen wir die Punkte im ersten Heimspiel natürlich für uns behalten.“ Die Hausherren müssen lediglich auch Achim Vogel und Markus Mandlik verzichten.

Kreisliga D: HC Oppenweiler/Backnang V – TSV Korntal II. Die neu zusammengestellte fünfte Mannschaft des HC Oppenweiler/Backnang hat bislang nicht nur dem Ziel gedient, zusätzliche Spielmöglichkeiten für begeisterte Handballer zu schaffen, es läuft auch sportlich, die ersten beiden Begegnungen wurden gewonnen. Am Sonntag um 11.15 Uhr könnte in der Backnanger Karl-Euerle-Halle folgerichtig schon der dritte Sieg in Serie eingefahren werden.

Frauen, Bezirksliga: HSG Strohgäu II – HC Oppenweiler/Backnang. Obwohl der HCOB gegen den als Schlusslicht angereiste TV Mundelsheim erstmals unterlag, fällt das Fazit von Trainer Martin Frase wohlwollend aus: „Ich muss meiner Mannschaft eigentlich zu einem ihrer besten Spiele gratulieren, die sie gemacht hat, seit ich Trainer bei ihr bin.“ Wegen der unzureichenden Chancenverwertung habe man sich nicht für eine „Mega-Leistung“ belohnt. Die Mannschaft der HSG Strohgäu II sei aufgrund hochkarätiger Verstärkungen zu stark für die Bezirksliga. Trainer Frase gibt sich aber kämpferisch und sagt: „Wir werden alles versuchen, und mit 100 Prozent Leistung und etwas Glück können wir Punkte entführen.“ Anwurf ist am Samstag um 18 Uhr in Hemmingen. Der HCOB muss auf Nina Pfister verzichten, die im Urlaub ist.

Kreisliga A: TSV Weissach – HC Oppenweiler/Backnang III. Spielertrainerin Ute Haag erfreut sich am „guten Zusammenspiel der bunt zusammengewürfelten Mannschaft.“ Gegen die SG Weissach wurde sie dafür mit Punkten belohnt. Kritikpunkt von Ute Haag war, dass zu wenig Kontergelegenheiten genutzt wurden, außerdem „müssen wir unser Angriffstempo steigern.“ Sie reist mit ihrem Team nun zuversichtlich nach Weissach, Anwurf in der Heckengäuhalle ist am Samstag um 17 Uhr. Nicht dabei sein wird Selina Rühle.


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum