Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS 04 Dansenberg
13.01. · 20 Uhr · Gemeindehalle Oppenweiler
Nachbarn kämpfen um den Einzug ins Viertelfinale
| 30.11.2017      | Männer 2      | Alexander Hornauer 
Nachbarschaftsduell im Handball-Bezirkspokal: Der HC Oppenweiler/Backnang II tritt als frischgebackener TabellenfĂĽhrer der Landesliga bei der SG Weissach im Tal an, der in der Kreisliga B ebenfalls gut Fahrt aufgenommen hat. Das Achtelfinalspiel wird am Montag um 20 Uhr in der Sporthalle am Bildungszentrum in Unterweissach angepfiffen.
Trifft mit der SG Weissach auf seine ehemaligen Mannschaftskameraden: Torwart Craig Tigges. (Foto: A. Becher)

Der HCOB II ließ im Landesligaspiel gegen Mitaufsteiger SG Degmarn/Oedheim nichts anbrennen, siegte zum neunten Mal hintereinander, das Erstrunden-Pokalspiel beim TSV Korntal (Bezirksklasse, 43:19) nicht mit eingerechnet. Zwei weitere Punktspielaufgaben stehen der Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Forch in diesem Jahr noch bevor. Am Sonntag in einer Woche geht es zum SV Hohenacker-Neustadt, nochmals sechs Tage später gegen Hbi Weilimdorf-Feuerbach.

Das Pokalspiel im Weissacher Tal kommt geschickt, um im Rhythmus zu bleiben – und der Spieltermin am Montagabend ist auch nicht unbeliebt, er bescherte den Sportlern ein freies Wochenende. Das tut gut, um durchzuschnaufen. Im Training dosierte Forch zu Beginn dieser Woche die Intensität, „da stand Regeneration auf dem Programm“. Bei der Partie bei der SG Weissach im Tal will er die Spielanteile gut verteilen.

Grundsätzlich wolle er mit seinem Team der Favoritenrolle gerecht werden, sagt Forch, und außerdem freue man sich aufs Wiedersehen mit Craig Tigges. Der Torwart spielte früher einige Jahre für die zweite Mannschaft des HC Oppenweiler/Backnang und ist nach einer Pause vor dieser Runde bei den Weissachern eingestiegen. Mit der SGW hat sich der Keeper in der Spitzengruppe etabliert, das Ziel ist der Aufstieg in die Kreisliga A.

Ein weiterer interessanter Aspekt für den Landesliga-Spitzenreiter: die Sporthalle am Bildungszentrum ist eine jener wenigen Spielstätte, in denen keine Haftmittel verwendet werden dürfen. Normalerweise stöhnen Gästeteams ob dieser Regelung; weil der HCOB II aber am Sonntag darauf in der Gemeindehalle Hohenacker antritt, der einzigen Landesliga-Spielstätte mit Haftmittelverbot, taugt das Gastspiel in Weissach hervorragend zur Eingewöhnung.


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum