Handballclub Oppenweiler Backnang
NĂ€chstes
Spiel

HCOB – HBW Balingen-Weilstetten II
21.04. · 20 Uhr · Gemeindehalle Oppenweiler
Vierte Mannschaft ist Meister der Kreisliga A
| 08.04.2018      | MĂ€nner 4      | Achim Vogel 
Der HC Oppenweiler/Backnang IV steht drei Spieltage vor Saisonende als Meister der Handball-Kreisliga A fest. Nach dem 28:18 gegen die HSG Neckar II ist das Team von Spielertrainer Tobias Hahn nicht mehr einzuholen. Der HCOB nutzte gleich den ersten Matchball. Die Mannschaft erwischte den klar besseren Start. Über eine stabile Abwehr und einen gut aufgelegten TorhĂŒter Pascal Haffner kamen die Hausherren zu einfachen Tempogegenstoßtoren durch Jacob Deichler und Hannes Belz. So fĂŒhrten die Murrtaler bereits nach 13 Minuten mit 9:1. Auch in den folgenden Spielminuten ließen sie keine Zweifel an einer vorzeitigen Meisterschaftsfeier aufkommen. Im Angriff agierte der HCOB geduldig und erarbeitete sich so klare Torchancen. Auch die Abwehr hatte kaum Probleme mit dem eher einfallslosen Angriffsspiel der GĂ€ste. Die Folge: Der HCOB fĂŒhrte nach 20 Minuten mit 16:4. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit wurden die Hausherren dann etwas nachlĂ€ssiger. Sie leisteten sich im Angriff einige technische Fehler und auch in der Abwehr schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein. Dennoch nahm der HCOB eine souverĂ€ne 19:8 FĂŒhrung mit in die Pause. In der zweiten Halbzeit ließ der HCOB stark nach. Nach dem zwischenzeitlichen 23:12 in der 38. Minute sollte plötzlich fĂŒr einige Zeit nichts mehr gelingen. Die GĂ€ste agierten aggressiver in der Abwehr und nutzen die mangelnde Bewegung und Chancenverwertung der Murrtaler. Auch in der Defensive schaltete der HCOB einige GĂ€nge zurĂŒck. Daraus resultierte ein 6:0-Lauf der GĂ€ste innerhalb von elf Minuten. Als Ralf HĂŒbl in der 50. Spielminute zum 24:18 traf und die Durststrecke beendete, war die Begegnung dann aber schnell entschieden. Der HCOB IV legte nochmals vier Tore drauf, siegte 28:18 und durfte die Korken knallen lassen.

HC Oppenweiler/Backnang: Markus Mandlik, Pascal Haffner (Tor), Julian BĂ€uerle (1), Hannes Belz (4), Alexander Lobes (2), Christian Kamm (4/4), Benjamin Wendler, Thomas Steffen (3), Jona BĂŒchler (3), Ralf HĂŒbl (2), Achim Vogel (1), Tobias Hahn (3), Robin BĂŒchler (1), Jacob Deichler (4).

           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum