Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – HC Erlangen II
26.10.2019 · 20 Uhr · Gemeindehalle Oppenweiler
Wollen unsere gute Serie in den Heimspielen fortsetzen
| 09.10.2019      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Duelle mit dem VfL Pfullingen sind seit Jahren Highlights in der Handballsaison. Philipp Maurer hat umfangreiche Derbyerfahrung gesammelt und wagt einen Ausblick aufs neuerliche Aufeinandertreffen zwischen HCOB und VfL.
Freut sich aufs Heimspiel gegen den VfL Pfullingen und möchte es mit seinem Team auch gewinnen: Philipp Maurer. (Foto: A. Becher)

Das erste Viertel der Saison ist nun vorüber. Wie lautet Dein Zwischenfazit? In Summe durchaus positiv. Es tut – gerade, wenn man es mit dem vergangenen Jahr vergleicht – wirklich gut, nach sieben Spielen mit einem positiven Punktekonto dazustehen. Wir haben bisher ein paar richtig gute Spiele gemacht, leider sind wir nicht immer belohnt worden. Ich finde, wir sind als Mannschaft sehr gut zusammengewachsen. Unser Team funktioniert gut, jeder findet so langsam seine Rolle. Alle Spieler geben alles, damit wir gemeinsam vorankommen.

Wie sehr hast Du dich über die knappe Niederlage in Saarlouis geärgert? Darüber habe ich mich sehr geärgert, und diese Enttäuschung hat auch eine ganze Weile angehalten. Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt. In der zweiten Spielhälfte haben wir es dann aber leider nicht mehr geschafft, unsere Stärken auf die Platte zu bringen. Dabei wäre nach meiner Meinung etwas für uns drin gelegen, wenn wir so weitergemacht hätten wie vor der Pause.

Worauf kommt es nun im Duell mit dem VfL Pfullingen an? Wir wollen natürlich wieder zwei Punkte einsammeln und unsere gute Serie in den Heimspielen fortsetzen. Damit uns das gelingt, brauchen wir eine sehr stabile Abwehr, im übertragenen Sinne also eine „grüne Wand“. Außerdem wollen und müssen wir noch mehr ins Tempospiel gehen, und das wirklich konsequent über 60 Minuten.

Sind Begegnungen gegen den VfL Pfullingen mittlerweile etwas Besonderes? Diese Begegnungen begleiten uns seit vielen Jahren und haben immer einen ganz außergewöhnlichen Charakter. Man freut sich auf viele bekannte Gesichter und eine spannende Derbystimmung. Für uns ist natürlich super, dass wir daheim spielen. Ich hoffe, dass die Stimmung wieder vom Feld auf unsere Fans überspringt und unsere Zuschauer für einen richtigen Hexenkessel sorgen. Wir als Spieler sind für die volle Unterstützung durch die Fans in Grün nämlich sehr dankbar, sie gibt uns zusätzliche Kraft.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pngautohaus_mulfinger.png
lukas_glaeser.pngrewe_schneeberger.pngwindmueller.pngapperger_idler.pnghotel_sonnenhof.pngschrott_gogel.pnghaller_loewenbraeu.pngkravag.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.png
werbewerk.pngriva_facilities.pngbaumunk_baumunk.pngstadtwerke_backnang.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngbodystreet.pngbacknangstrom.pngmurrplastik.png
rts_steuerberatungsgesellschaft.pngbn_tapes_labels.pngwildbadquelle.pngfrank_bau.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngburger_schloz.pngmbo.pngschlosserei_haupt.pngstuckateur_fischer.png
scs.pngmaler_horlacher.pngristo.pngwolf_maschinenbau.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngautohaus_moehle.pngfritz_karosseriebau.pnghiller.png
kueche_design.pngstreker_natursaft.pngauto_ziebart.pngmedian.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pnggaststaette_storchen.pngkunberger.pngprimus.pngintersport_hettich.png
kempa.pngstadtmagazin_moritz.pngwm-sportzentrum.pngwonnemar.png         
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz