Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TSB Horkheim – HCOB
23.11.2019 · 20 Uhr · Stauwehrhalle Horkheim
Hohe Auswärtshürden für die Teams auf Verbandsebene
| 07.11.2019      | Jugendhandball      | Alexander Hornauer 
Männliche A-Jugend, Württemberg-Oberliga: TSB Schwäbisch Gmünd – HC Oppenweiler/Backnang. Die HCOB-Handballer hatten vier Wochen frei. „Wir haben konzentriert trainiert und etwas an der Feinabstimmung gearbeitet“, sagt Trainer Thomas Schwarz. Ergebnistechnisch darf es weitergehen wie vor der Pause, da gab es einen Sieg gegen die SG Weinstadt. Die Gmünder überzeugten zuletzt gleichfalls und gewannen beim TV Bittenfeld II ist. Wer am Samstag um 15.30 Uhr in der Großsporthalle favorisiert ist, vermag Thomas Schwarz nur schwer einzustufen. Ein Nachteil für sein Team sei, dass Eric Bühler nicht mitspielen kann. Auch Mike Schäfer ist nicht dabei, darum werden einige B-Jugendliche mitspielen. „Wir wollen das Spiel lange offenhalten“, sagt der HCOB-Coach – und vielleicht springt dann auch ein Sieg heraus. Wichtig ist ihm auch, „dass wir allen Spielern Einsatzzeiten geben werden.“

Weibliche A-Jugend, Württembergliga: SV Stuttgarter Kickers – HC Oppenweiler/Backnang. Der HCOB verschlief bei der HSG Winterbach/Weiler die Anfangsphase, fand keinen Zugriff in der Abwehr. Trainer Sascha Gohl sagt: „Diese Mal muss unser Fokus über 60 Minuten bei der Abwehr sein.“ Tabellarisch treffen am Sonntag (15.30 Uhr, Rembrandhalle Möhringen) der Vorletzte aus dem Murrtal und der Letzte aus Degerloch aufeinander – diesem Umstand misst Coach Gohl angesichts der noch geringen Anzahl an Begegnungen aber keine allzu große Bedeutung bei: „Eigentlich dürften beide Mannschaften nicht da unten stehen.“ Nun hofft er, dass zumindest seine Mannschaft den ersten Schritt Richtung Mittelfeld macht. „Wir kennen die Kickers aus der Qualifikation und aus der Vorbereitung, da liefen die Spiele für uns positiv und daran wollen wir anknüpfen.“ Schlüssel zum Erfolg soll eine zielstrebige Spielweise nach vorne sein. Nicht dabei sein kann Mascha Brodhag, die sich die Hand gebrochen hat.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pngautohaus_mulfinger.png
lukas_glaeser.pngrewe_schneeberger.pngwindmueller.pngapperger_idler.pnghotel_sonnenhof.pngschrott_gogel.pnghaller_loewenbraeu.pngkravag.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.png
werbewerk.pngriva_facilities.pngbaumunk_baumunk.pngstadtwerke_backnang.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngbodystreet.pngbacknangstrom.pngmurrplastik.png
rts_steuerberatungsgesellschaft.pngbn_tapes_labels.pngwildbadquelle.pngfrank_bau.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngburger_schloz.pngmbo.pngschlosserei_haupt.pngstuckateur_fischer.png
scs.pngmaler_horlacher.pngristo.pngwolf_maschinenbau.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngautohaus_moehle.pngfritz_karosseriebau.pnghiller.png
kueche_design.pngstreker_natursaft.pngauto_ziebart.pngmedian.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pnggaststaette_storchen.pngkunberger.pngprimus.pngintersport_hettich.png
kempa.pngstadtmagazin_moritz.pngwm-sportzentrum.pngwonnemar.png         
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz