Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Spiel

TGS Pforzheim ÔÇô HCOB
18.04.2020 ┬Ě 19 Uhr ┬Ě Bertha-Benz-Halle Pforzheim
ÔÇ×Wir wollen beweisen, dass es besser gehtÔÇť
| 11.03.2020      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
F├╝r HCOB-R├╝ckraumspieler Kevin Wolf ist die Sache klar: Die Lehren aus dem Spiel beim HC Erlangen sollen gezogen werden, der Fokus richtet sich jetzt aber vor allem auf die knifflige Aufgabe am Samstag (20 Uhr, Karl-Euerle-Halle) gegen den TuS 04 Dansenberg.
M├Âchte sich mit seinem Team gegen Dansenberg f├╝r die Hinspielniederlage revanchieren: Kevin Wolf. (Foto: A. Becher)

Zuletzt gab es leider eine ├Ąrgerliche Niederlage beim HC Erlangen II. Warum war die Leistung dort so wechselhaft? Am Anfang waren wir in der Abwehr viel zu passiv. Dann haben wir uns stabilisiert, aber schon vor der Pause haben wir die Begegnung erneut aus der Hand gegeben. In der Viertelstunde nach der Pause haben wir uns hervorragend herangek├Ąmpft. Wir haben unser Tempospiel gut umgesetzt und eigentlich hatten wir die Partie im Griff. Anschlie├čend haben wir die Begegnung aber im Angriff verloren. Die Zahl der technischen Fehler und der Fehlw├╝rfe war zu hoch. Das ist schade, weil mehr drin lag.

Das Heimspiel bietet die Chance, gleich wieder zu punkten. Wie gro├č ist die Vorfreude? Wir gehen das optimistisch an. Das Spiel in Erlangen m├╝ssen wir einfach schnell abhaken, denn an sich sind wir gut drauf und haben einen guten Spielfluss. F├╝r das Spiel gegen den TuS 04 Dansenberg gilt nat├╝rlich auch, dass wir noch etwas offen haben. Wir haben im Hinspiel keine gute Leistung gezeigt und ungl├╝cklich verloren. Da wollen wir am kommenden Samstag beweisen, dass es besser geht. Der Heimvorteil macht da zus├Ątzlich Mut, weil wir unsere Zuschauer hinter uns wissen, das hilft immer sehr und macht richtig Spa├č.

Was kann in dieser Partie entscheidend sein? Ganz wichtig wird sein, dass wir ├╝bers ganze Spiel hinweg sehr konzentriert sind. Im Angriff brauchen wir einen guten Fluss, um zu vielversprechenden Einwurfgelegenheiten zu kommen. Und in der Abwehr m├╝ssen wir schauen, dass wir unsere Torh├╝ter gut unterst├╝tzen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pngautohaus_mulfinger.png
lukas_glaeser.pngrewe_schneeberger.pngwindmueller.pngapperger_idler.pnghotel_sonnenhof.pngschrott_gogel.pnghaller_loewenbraeu.pngkravag.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.png
werbewerk.pngriva_facilities.pngbaumunk_baumunk.pngstadtwerke_backnang.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngbodystreet.pngbacknangstrom.pngmurrplastik.png
rts_steuerberatungsgesellschaft.pngbn_tapes_labels.pngwildbadquelle.pngfrank_bau.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngburger_schloz.pngmbo.pngschlosserei_haupt.pngstuckateur_fischer.png
scs.pngmaler_horlacher.pngristo.pngwolf_maschinenbau.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngautohaus_moehle.pngfritz_karosseriebau.pnghiller.png
kueche_design.pngstreker_natursaft.pngauto_ziebart.pngmedian.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pnggaststaette_storchen.pngkunberger.pngprimus.pngintersport_hettich.png
kempa.pngstadtmagazin_moritz.pngwm-sportzentrum.pngwonnemar.png         
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz