Handballclub Oppenweiler Backnang
Derzeit
Pause

Aktuell gibt es leider keine Veranstaltungen
...wir halten euch auf dem Laufenden
Anerkennender Applaus soll nachgeholt werden
| 29.04.2020      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Am vergangenen Wochenende h├Ątten die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang ihr letztes Drittligaspiel der vergangenen Saison absolviert. Die Saisonabschlussfeier danach h├Ątte vermutlich erst in den fr├╝heren Morgenstunden geendet ÔÇô und die Spieler, die am Samstag ein letztes Mal das HCOB-Trikot getragen h├Ątten, w├Ąren mit gro├čem Applaus verabschiedet worden.
War in allen bisherigen HCOB-Drittligaspielzeiten mit dabei: Tom Kuhnle. (Foto: A. Becher)

In diesem Jahr fallen solch sch├Âne Traditionen ins Wasser. Es ist aus gesundheitlichen Gr├╝nden notwendig, aber es ist auch traurig. Die Verabschiedungen sollen, auch wenn es Geduld erfordern wird, in einem w├╝rdigen Rahmen nachgeholt werden, dann auch mit dem geb├╝hrenden Applaus. Ein ├ťberblick ├╝ber die scheidenden Spieler:

Torwart Felix Beutel war ein Jahr f├╝r den HC Oppenweiler/Backnang im Einsatz, er kam vom SV Salamander Kornwestheim. Er zeigte gute Leistungen, trug im Duo mit Stefan Koppmeier und im Zusammenspiel mit seinen Vorderleuten dazu bei, dass die Defensive in dieser Runde besser stand. Ein H├Âhepunkt war das Spiel gegen HBW Balingen-Weilstetten II kurz vor Weihnachten, als Beutel gleich vier Siebenmeterduelle gewann. Mit seinem offenen Auftreten gewann der Torwart schnell die Sympathien der Fans. Aus beruflichen Gr├╝nden zieht es ihn zum TV Plochingen, und damit vermutlich zu einem k├╝nftigen Ligarivalen. Die Bilanz von Felix Beutel: 24 Spiele im Drittligateam, 16 abgewehrte Siebenmeter.

R├╝ckraumspieler Nikola Vlahovic hat beim HCOB in den vergangenen beiden Jahren einen wichtigen Entwicklungsschritt gemacht. Er spielte mit einem Zweifachspielrecht f├╝r den Drittligisten, Erstverein war die SG BBM Bietigheim. In seinem zweiten Jahr beim HCOB absolvierte er die Vorbereitung und viele Trainings mit dem Team von Coach Matthias Heineke. Er war dadurch hervorragend integriert, menschlich ohnehin, aber auch sportlich. Das machte sich in guten Leistungen bemerkbar, und so kam er auch in Bietigheim immer besser zum Zug. Beim Zweitligisten wird er in der kommenden Runde eine zunehmend wichtigere Rolle einnehmen. Insgesamt lief Nikola Vlahovic 30 Mal f├╝r den HC Oppenweiler/Backnang auf, dabei erzielte er 76 Tore.

Der flinke Au├čenspieler Lukas K├Âder kann auf insgesamt vier Jahre im Dress des HCOB zur├╝ckblicken. Er kam 2016 vom TSV Weinsberg und bildete gemeinsam mit Philipp Maurer das Duo auf dem linken Fl├╝gel. Aufgrund seiner Geschwindigkeit setzte er die gegnerischen Abwehrreihen oft durch schnell hervorgetragene Konter unter Druck. Auch beim Siebenmeterwurf erreichte Lukas K├Âder eine gute Quote. Besonders in Erinnerung: Wie er im M├Ąrz 2017 im Abstiegskrimi beim VfL Pfullingen nach Ablauf der Spielzeit nervenstark zum 22:22 einnetzte. Insgesamt brachte es Lukas K├Âder auf 105 Eins├Ątze im Drittligateam, dabei erzielte er 261 Tore, davon 52 durch Siebenmeter.

Zu einem Dauerbrenner in der HCOB-Drittligahistorie avancierte Tom Kuhnle. Er kam 2015 vom TV Bittenfeld II und stand somit in allen Spielzeiten auf dem dritth├Âchsten Leistungslevel im Kader des Teams aus dem Murrtal. In den ersten Jahren spielte er auf dem linken Fl├╝gel und ├╝berzeugte als sicherer Verwerter. In den vergangenen beiden Spielzeiten kam er auch verst├Ąrkt im R├╝ckraum zum Einsatz. Nun m├Âchte er wieder mehr Spielzeiten sammeln. Deshalb wird Tom Kuhnle k├╝nftig f├╝r seinen Heimatverein SG Weinstadt in der Verbandsliga spielen. Seine Bilanz: 124 Spiele im Drittligateam, 185 Tore, davon 3 Siebenmeter.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pngautohaus_mulfinger.png
lukas_glaeser.pngrewe_schneeberger.pngwindmueller.pngapperger_idler.pnghotel_sonnenhof.pngschrott_gogel.pnghaller_loewenbraeu.pngkravag.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.png
werbewerk.pngriva_facilities.pngbaumunk_baumunk.pngstadtwerke_backnang.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngbodystreet.pngbacknangstrom.pngmurrplastik.png
rts_steuerberatungsgesellschaft.pngbn_tapes_labels.pngwildbadquelle.pngfrank_bau.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngburger_schloz.pngmbo.pngschlosserei_haupt.pngstuckateur_fischer.png
scs.pngmaler_horlacher.pngristo.pngwolf_maschinenbau.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngautohaus_moehle.pngfritz_karosseriebau.pnghiller.png
kueche_design.pngstreker_natursaft.pngauto_ziebart.pngmedian.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pnggaststaette_storchen.pngkunberger.pngprimus.pngintersport_hettich.png
kempa.pngstadtmagazin_moritz.pngwm-sportzentrum.pngwonnemar.png         
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz