Handballclub Oppenweiler Backnang
Derzeit
Pause

Aktuell gibt es leider keine Veranstaltungen
...wir halten euch auf dem Laufenden
Stabile Abwehr und ein 35:22-Erfolg
| 23.08.2020      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang hat sich mit einem gelungenen Test aus der Trainingspause zurückgemeldet. Beim künftigen Ligarivalen HG Oftersheim/Schwetzingen siegte die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke mit 35:22. „Vieles von dem, was wir uns vorgenommen haben, hat schon ganz gut funktioniert“, bilanzierte der Coach und dachte dabei vor allem ans grundsolide defensive Verhalten seines Teams. Dieses bildete die Basis für erfolgreich vorgetragene Tempogegenstöße.

Im Duell zweier Drittliga-Sechster der Vorsaison – die HG in der Staffel Mitte, der HCOB im Süden – setzten sich die Gäste von Beginn an ab. Die Abwehr fand schnell zu guter Form. Torwart Jürgen Müller fügte sich mit Glanztaten gut ein. Beim schnellen Spiel nach vorne hatte der HCOB Vorteile. Lohn: eine doch überraschend klare 20:9-Pausenführung. Nicht so zufrieden war Coach Heineke mit den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel, „da haben wir ein bisschen gebraucht, um den Fluss im Angriffsspiel wieder zu finden.“ Positiv hingegen: die Phase blieb nur von kurzer Dauer. Dann stand die Abwehr wieder, und auch vorne lief es rund. „Wir haben geduldig unsere Chancen herausgespielt und sie auch konsequent genutzt.“ Mit dem Ergebnis, dass am Ende ein deutlicher Erfolg heraussprang. Deshalb gab es auch Lob vom Coach: „Jeder hat seinen Teil zu einem guten ersten Test nach der Pause beigetragen.“ Zum Rundenstart treffen beide Teams erneut aufeinander, darum war das gute Resultat gut fürs Selbstvertrauen der HCOB-Handballer, mehr allerdings auch nicht. Bis zum Start in die neue Handballsaison am 3. Oktober ist schließlich noch sehr lange Zeit.

In der Reihe der Vorbereitungsspiele geht es am Donnerstag mit einer Partie gegen die ebenfalls in der Dritten Liga beheimateten TGS Pforzheim weiter. Zu diesem Match sind einige Zuschauer zugelassen. Unter www.hcob.de kann man sich noch bis Montagabend um 18 Uhr für eine Zutrittsberechtigung bewerben.

HC Oppenweiler/Backnang: Jürgen Müller, Stefan Koppmeier (Tor), Marcel Lenz (7/3), Florian Frank (2), Tobias Gehrke (3), Kevin Wolf (1), Timm Buck (3), Ruben Sigle (4), Felix Raff (2), Philipp Maurer (2), Eric Bühler, Philipp Schöbinger (3), Tim Düren, Jakub Strýc (8).

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pngautohaus_mulfinger.png
lukas_glaeser.pngrewe_schneeberger.pngwindmueller.pngapperger_idler.pnghotel_sonnenhof.pngschrott_gogel.pnghaller_loewenbraeu.pngkravag.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.png
werbewerk.pngriva_facilities.pngbaumunk_baumunk.pngstadtwerke_backnang.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngbodystreet.pngbacknangstrom.pngmurrplastik.png
rts_steuerberatungsgesellschaft.pngbn_tapes_labels.pngwildbadquelle.pngfrank_bau.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngburger_schloz.pngmbo.pngschlosserei_haupt.pngstuckateur_fischer.png
scs.pngmaler_horlacher.pngristo.pngwolf_maschinenbau.pngtextilprint_heinrich.pngalbotec.pngautohaus_moehle.pngfritz_karosseriebau.pnghiller.png
kueche_design.pngstreker_natursaft.pngauto_ziebart.pngmedian.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.pnggaststaette_storchen.pngkunberger.pngprimus.pngintersport_hettich.png
kempa.pngstadtmagazin_moritz.pngwm-sportzentrum.pngwonnemar.png         
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz