Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB ‚Äď TSV Neuhausen/Filder
30.03. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
HCOB will auswärts um den Sieg spielen
| 10.09.2015      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Zweites Drittligaspiel f√ľr den HC Oppenweiler/Backnang, erstmals geht es ausw√§rts um Punkte. Das Reiseziel des Aufsteigers: Die Mehrzweckhalle in Kronau. Dort wartet am Samstag um 20 Uhr mit der SG Kronau/√Ėstringen II, die mit 4:0 Punkten gestartet ist. Der HCOB will sich am Rande des Kraichgaus nicht verstecken und um den Sieg spielen.
Erstes Auswärtsspiel: Petros Kandilas fährt mit dem HCOB nach Kronau. (Foto: A. Becher)

Bei ihrer Drittliga-Premiere mussten sich die Murrtaler dem SV Salamander Kornwestheim am vergangenen Wochenende denkbar knapp mit einem Tor Differenz geschlagen geben. Die Entt√§uschung war im ersten Moment sp√ľrbar, denn die Gastgeber hatten lange gef√ľhrt. Das spannende Spiel h√§tte genauso gut anders herum ausgehen k√∂nnen. ‚ÄěLetztendlich war entscheidend, dass wir in der Schlussphase unsere 100-prozentigen Chancen nicht verwertet und dass wir uns in einigen Szene nicht clever genug verhalten haben‚Äú, sagt Trainer Volker Blumenschein im R√ľckblick.

Am Montag analysierten Coach und Mannschaft das Spiel gemeinschaftlich, ‚Äědabei haben wir neben einigen schwachen Phasen auch viel Gutes gesehen. Deshalb √ľberwiegt im Nachhinein trotz der Niederlage der positive Gedanke.‚Äú Die Erkenntnis, gegen eine gute Mannschaft wie Kornwestheim die Chance auf den Sieg gehabt zu haben, war f√ľrs Selbstvertrauen wichtig. ‚ÄěK√§mpferisch, emotional und spielerisch waren wir bei der Musik‚Äú, sagt Blumenschein.

Damit es in den kommenden Begegnungen nicht nur Lob, sondern auch Punkte gibt, sei jedoch wichtig, ‚Äědass wir uns 60 Minuten an unseren Matchplan halten. Hier liegt der grundlegende Unterschied zur Baden-W√ľrttemberg-Oberliga, in der in vielen Spielen auch 50 Minuten gereicht haben.‚Äú

Die erste Ausw√§rtsaufgabe in der Kronauer Mehrzweckhalle hat es f√ľr den HCOB in sich. Die gastgebende SG Kronau/√Ėstringen II, die das Nachwuchsteam f√ľr die Bundesligamannschaft der Rhein-Neckar L√∂wen bildet, hat in den vergangenen drei Spielzeiten der Dritten Liga jeweils 36:24 Punkte eingefahren und damit einen Platz im Vorderfeld erreicht.

Auch der Start in die neue Runde ist der Mannschaft von Trainer Klaus Gärttner gelungen: Sie besiegte zuhause den TV Germania Großsachsen und landete dann mit dem Sieg bei der TGS Pforzheim einen Coup. Wohl hat die Mannschaft im Sommer einige Spieler an Zweitligisten verloren, zugleich kann sie aus dem eigenen Nachwuchszentrum, das Sportler aus Nah und Fern anzieht, auch immer wieder hervorragend ausgebildete Akteure nachschieben.

Eine konstante Gr√∂√üe im Spiel des Teams aus dem Kraichgau ist Michel Abt, der das Spiel aus dem R√ľckraum heraus in die richtigen Bahnen lenkt. Er geh√∂rte zeitweise auch dem Profikader der Rhein-Neckar L√∂wen an. Sehr gut ist auch das Gegensto√üspiel der SG Kronau/√Ėstringen II. ‚ÄěAus diesem Grund m√ľssen wir eine sehr gute Wurfquote erreichen‚Äú, sagt HCOB-Trainer Volker Blumenschein. Auch das R√ľckzugsverhalten muss passen. In der Defensive gilt es, mit einer entschlossenen Abwehrleistung selbst den einen oder anderen Konter vorzubereiten und damit Nadelstiche zu setzen. Je besser das gelingt, umso mehr steigen die Chancen auf eine √úberraschung.

Der HCOB setzt zur Begegnung in der Kronauer Mehrzweckhalle einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 16.45 Uhr an der Gemeindehalle in Oppenweiler. Anmeldungen nimmt Erich Maier (Telefon 07191/4216) entgegen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz