Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Spiel

HCOB ÔÇô TuS F├╝rstenfeldbruck
26.01. ┬Ě 20 Uhr ┬Ě Karl-Euerle-Halle Backnang
Tobias Barthold springt ein
| 28.10.2015      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Heute muss Stefan Merzbacher unters Messer, der Torh├╝ter des HC Oppenweiler/Backnang wird am (gebrochenen) Kn├Âchel operiert und mehrere Wochen fehlen. Die Verantwortlichen des Drittliga-Zweiten haben bereits Ersatz an der Angel: Voraussichtlich bis Weihnachten wird Routinier Tobias Barthold gemeinsam mit Thomas Fink das Torh├╝ter-Duo bilden.
Springt vor├╝bergehend f├╝r den verletzten Stefan Merzbacher ein: Tobias Barthold. (Foto: A. Becher)

Tobias Barthold, da war doch was… Richtig: Bereits in der vergangenen Runde sprang der langj├Ąhrige Keeper der SG H2Ku Herrenberg ein, als sich Stefan Merzbacher kurz vor Rundenbeginn verletzte. Gemeinsam mit Thomas Fink bildete er in den ersten f├╝nf Spielen das Torh├╝terduo und trug zu einem gelungenen Saisonstart bei, der die Grundlage f├╝r den Aufstieg in Liga drei bildete.

Dass die Verantwortlichen des HCOB erneut auf den routinierten 36-J├Ąhrigen zugegangen sind, ist angesichts der guten Erfahrungen des vergangenen Jahres wenig ├╝berraschend. Allerdings: Ein bisschen anders ist die Konstellation doch. Denn Barthold ist als Torwarttrainer in Herrenberg aktiv ÔÇô bei einem Ligarivalen des Aufsteigers. Schlussendlich aber erwies sich dies nicht als Hindernis.

Denn: Das direkte Aufeinandertreffen haben die Rivalen schon hinter sich, und Siege des derzeit auf Rang zwei notierten HCOB k├Ânnten den in die Abstiegszone abgerutschten Herrenbergern in der momenten Situation sogar helfen, den einen oder anderen Rivalen zu ├╝berholen. Bartholds Zusage bei den Murrtalern stellt somit keinen Interessenskonflikt dar, sondern ist im g├╝nstigsten Fall eine Win-Win-Situation.

F├╝r Thomas Fink, in den vergangenen beiden Spielen bereits in Bestform, bringt Bartholds vor├╝bergehende R├╝ckkehr den Vorteil, dass er einen erfahren Mann neben sich wei├č ÔÇô er kann befreit aufspielen und weiter Akzente setzen, die beiden haben sich schon im vergangenen Jahr gut erg├Ąnzt.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz