Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Sprungbrett für talentierte Nachwuchskräfte
| 21.01.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die SG Kronau/Östringen entstand 2002 durch die Bildung einer Spielgemeinschaft aus TSG Kronau und TSV Baden Östringen. Die erste Mannschaft, die mittlerweile unter dem Namen „Rhein-Neckar Löwen“ firmiert, stieg 2003 und 2005 jeweils in die erste Bundesliga auf und hat sich in der Zwischenzeit längst unter den führenden Handballteams nicht nur in der Bundesliga, sondern in Europa etabliert.

Die zweite Mannschaft der SG nahm 2002 den Spielbetrieb in der Regionalliga Süd auf und bestritt ihr erstes Punktspiel dereinst in der Sporthalle Auenwald-Oberbrüden gegen den TV Oppenweiler, unterlag dabei mit 25:32. Von Beginn an bestand das Team schwerpunktmäßig aus jungen Spielern. So durfte dereinst auch der heutige Weltklassespieler Uwe Gensheimer einen ganz kleinen Schritt seiner Weiterentwicklung in der Gemeindehalle in Oppenweiler absolvieren. In der Tabelle der Regionalliga erreichte die SG zumeist einen Platz im vorderen Mittelfeld, verpasste 2010 aber die Qualifikation zur Dritten Liga. Nach zwei Jahren in der Baden-Württem-berg-Oberliga schafften die Handballer aus dem Kraichgau den Aufstieg in die Dritte Liga, in der sie in den vergangenen drei Jahren Platzierungen im Vorderfeld erreichten.

Für die laufende Runde hat sich die Mannschaft nach einer erneuten „Verjüngungskur“ den Nichtabstieg vorgenommen. Aktuell stehen für die Mannschaft von Trainer Klaus Gärtner 16:18 Punkte zu Buche, die den neunten Tabellenplatz bringen. Gleich zu Beginn der Runde setzte die junge Mannschaft, die in Rückraumspieler Michel Abt ihren torgefährlichsten Werfer hat, mit Siegen gegen Großsachsen und Pforzheim Ausrufezeichen. Auch der Heimsieg gegen Horkheim war bemerkenswert. Eine Enttäuschung war unterdessen die Niederlage beim Tabellenletzten SG H2Ku Herrenberg. Am vergangenen Wochenende lieferten die Kraichgauer im Rückspiel gegen die TGS Pforzheim eine sehr gute erste Halbzeit ab, mussten den routinierten Gegner aber später noch vorbeiziehen lassen und deshalb eine knappe 27:29-Heimniederlage verkraften.

Ein bisschen Statistik: Gegen die SG Kronau/Östringen II haben unsere Handballer seit 2002 8:10 Punkte erspielt. Da besteht nun die Möglichkeit zum Gleichstand. Gegen den TSV Östringen steht es in der Betrachtung aller Spiele Unentschieden (8:8 Punkte), gegen die TSG Kronau weist unser Team ein positives Punktekonto (6:2) auf, ebenso gegen die HSG Kronau/Bad Schönborn (4:0).

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz