Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

SV Remshalden – HCOB
27.06. · 20.30 Uhr · Stegwiesenhalle Remshalden
Zu viele Fehler gegen starke Hochdorfer
| 13.03.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der seit Wochen in Bestform aufspielende TV Hochdorf war für Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang eine Hausnummer zu groß. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Buck bestimmt die Partie nur zu Beginn, schöpfte dann in Durchgang zwei kurzzeitig Hoffnung – unterm Strich war das 34:28 für den Pfälzer Traditionsverein aber verdient.
Setzte sich am Kreis wiederholt durch: Chris Hellerich, dessen fünf Tore aber nicht zum Sieg in Hochdorf reichten. (Foto: A. Hornauer)

Die ersten Akzente setzte HCOB-Keeper Thomas Fink, der einen Siebenmeter von Stefan Bühler entschärfte. Auch sonst bot die Anfangsphase Anlass zum Optimismus, die Gäste spielten ihre Chancen sauber heraus, lagen nach zwölf Minuten mit 6:4 vorne. Dann allerdings ließ die Sieben von Trainer Jürgen Buck nach, machte einige Fehler, sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr. Und im Ausnutzen dieser Nachlässigkeiten präsentierte sich der TV Hochdorf im Stile einer Spitzenmannschaft. Niklas Schwenzer erzielte zwei Kontertore, dann fing Tim Beutler – übers gesamte Spiel hinweg gesehen der auffälligste Akteur der Begegnung – einen Querpass von Ruben Sigle ab und traf zur 8:7-Führung für Hochdorf.

Der HC Oppenweiler/Backnang tat sich im Angriff in dieser Phase schwer, ließ obendrein einige ganz gute Einwurfgelegenheiten aus. Hochdorf entwickelte vorne viel Druck, neben Beutler agierte Jan Claussen sehr treffsicher. Dabei verteidigten die HCOB-Handballer oftmals zu passiv, die Torhüter Thomas Fink (bis zur 40. Minute) und Stefan Merzbacher hatten einen schweren Stand. Kurz vor der Pause waren die Gastgeber schon auf 17:10 enteilt, ehe Chris Hellerich und Philipp Maurer per Konter noch für das 12:17 sorgten und damit ein wenig Hoffnung für den zweiten Durchgang ließen.

In dem taten sich beide Mannschaften zunächst schwer. Als die Akteure wieder zielsicherer agierten, taten sie das zunächst auf beiden Seiten gleichmäßig. Deshalb lief der HCOB meist sechs Toren Rückstand hinterher. Ab der 40. Minute wurde es kurzzeitig aber wieder spannend. Zunächst verloren die Hausherren ihren Rückraumspieler Daniel Lanninger durch eine Rote Karte, weil er den zum Konter davongeeilten Philipp Maurer zu Fall gebracht hatte. Wenig später verkürzten die nun zielstrebiger agierenden Gäste durch einen Siebenmetertreffer von Alexander Ruck auf 21:24.

Die Gastgeber brachten das Geschehen aber wieder unter Kontrolle. Maßgeblichen Anteil daran hatte Beutler, der wichtige Treffer erzielte. HCOB-Trainer Jürgen Buck nahm schnell hintereinander Auszeiten, agierte mit einem siebten Feldspieler, ließ extrem offen decken. Mal brachten die Maßnahmen den einen oder anderen Ballgewinn, oftmals aber kam wieder ein Fehler dazwischen – und so war die Begegnung beim 32:26 vier Minuten vor dem Ende entschieden. Ein verdienter Sieg für Hochdorf, das seine Ambitionen auf Rang drei wahrte. Der HCOB steht mit 23:25 Zählern weiter im Mittelfeld. Angesichts der geringen Abstände in der Liga bedeutet das: es bleibt weiter spannend, die Absicherung nach hinten wird auch in den kommenden Wochen die einzige Priorität sein.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz