Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Zu spät richtig in die Begegnung gefunden
| 20.03.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Sechs-Tore-Hypothek aus der ersten Halbzeit war zu groß. Der HC Oppenweiler/Backnang hat sein Heimspiel gegen den TSB Horkheim in der Dritten Liga trotz einer Aufholjagd in Durchgang zwei mit 29:31 verloren. In Summe waren es für ein Sieg zu viele Nachlässigkeiten in der Abwehr und eine nicht ausreichende Trefferquote.
Brachte die Gastgeber nach der Pause mit seinen Toren vom Kreis wieder heran: Daniel Zieker. (Foto: A. Becher)

Die Gäste traten personell dezimiert an, obendrein fiel der routinierte Andreas Blodig schon nach wenigen Minuten aus. Die Akteure, die auf der Platte standen, lieferten aber durchweg eine gute Leistung ab. Von Beginn an gelang es ihnen immer wieder, den wurfgewaltigen Sebastian Heymann in Szene zu setzen. Der 18-jährige DHB-Auswahlspieler avanvierte zum besten Akteur seiner Mannschaft. Er hatte großen Anteil daran, dass der TSB beständig in Führung lag. Der HC Oppenweiler/Backnang kam zu Beginn immer wieder heran, brachte aber den Ausgleich nicht zustande, weil die Leistung in der Abwehr nicht gut genug war. Immer wieder taten sich Lücken auf, die die Horkheimer zielstrebig nutzten.

Als es bei den Hausherren dann auch im Angriffsspiel zunehmend unrund lief, geriet die Mannschaft von Trainer Jürgen Buck deutlich in Rückstand. Nach einer Viertelstunde stand es 6:9, wenig später gar 6:12. Das Hauptproblem der Heimmannschaft in dieser Phase: Es gelang ihnen im Angriff nicht, wirklich gute Chancen herauszuspielen. Die deshalb mitunter verzwungenen Würfe waren eine Beute von Gästetorwart Pascal Welz.

Immerhin: Nach rund 20 Minuten stablisierten sich die Hausherren so weit, dass der Rückstand nicht weiter anwuchs. Benjamin Röhrle nutzte zwei Siebenmetergelegenheiten sicher. Das letzte Wort in Durchgang eins hatten jedoch wieder die Gäste. Heymann markierte das 17:11 – eine erhebliche Hypothek für die Hausherren.

Trotzdem warfen sie in Durchgang zwei alles in die Waagschale. Und es lief besser. Die Abwehr wirkte stabiler, vorne gelangen die Treffer etwas einfacher. Der HCOB rückte heran, Daniel Zieker traf zum 16:19. Das verlieh neuen Mut, der Drittliga-Aufsteiger wurde frenetisch angefeuert. Nach 45 Minuten gelang Ruben Sigle der Treffer zum 23:24. Die Wende schien in dieser Phase möglich.

Aber Horkheim stabilisierte sich. Und der HC Oppenweiler/Backnang leistete sich erneut eine fünfminütige Auszeit. Folge: Vier Gegentreffer in Serie, 23:28 nach 50 Minuten, die Aufholjagd war verpufft. Es sprach für die Gastgeber, dass sie nicht aufgaben. Jonas Frank erzielte wichtige Tore. Drei Minuten vor dem Ende gelang Daniel Zieker in Überzahl vom Kreis wieder der Anschlusstreffer. Im darauffolgenden Angriff hatte der HCOB die Horkheimer im Zeitspiel, über eine Minute fiel den Gästen nichts ein.

Doch der längst denkbare Zeitspielpfiff kam einfach nicht. Es gab nochmal einen Freiwurf für den TSB Horkheim. Jonas Frank machte Heymann fest, bekam dafür eine Zeitstrafe. Eine umstrittene Entscheidung. Nun hatte der TSB wieder Zeit, einen Mann mehr auf dem Platz und damit den Raum, den Alexander Schmid vom Kreis zum 31:29 nutzte. Das war die Entscheidung, in Unterzahl kam der HCOB in der letzten Minute nicht mehr zum Anschlusstreffer.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz