Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
„Wir wollen und müssen alles investieren“
| 14.04.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HC Oppenweiler/Backnang braucht weiter Punkte für den Verbleib in der Dritten Liga. Die Hürde am drittletzten Spieltag ist hoch: Der Aufsteiger tritt am Sonntag ab 17 Uhr beim Tabellenvierten SG Nußloch an. „Wir wollen und müssen alles investieren, wenn wir bei dieser starken Mannschaft um den Sieg mitspielen wollen“, sagt Trainer Jürgen Buck vor der Partie in der Olympiahalle.
Soll hinter einer stabilen Abwehr mit seinen Paraden dazu beitragen, dass der HCOB die schwere Aufgabe in NuĂźloch bestehen kann: Torwart Thomas Fink. (Foto: A. Becher)

Im Abstiegskrimi gegen die gleichfalls gefährdete TSG Haßloch retteten die HCOB-Handballer am vergangenen Samstag in den letzten Sekunden der Begegnung noch ein Unentschieden. „Die Mannschaft hat immer an sich geglaubt und sich deshalb zum Ende auch belohnt“, sagt Buck, wohlwissend, dass der Punkt wichtig sein kann, weil es in der Dritten Liga einfach unheimlich eng zugeht. Besser werden muss nach Ansicht des Coaches die mentale Stärke. „In den letzten Spielen der Saison ist es jetzt wichtig, dass wir keine Angst haben und uns etwas zutrauen.“

Mit der SG Nußloch wartet am Sonntag eine Mannschaft aus der Spitzengruppe, die in vielen Mannschaftsbereichen hervorragend besetzt ist und die vor allem aus dem Rückraum sehr torgefährlich ist. „Sie sind sehr abschlussstark“, weiß Buck und warnt zudem vor dem Konterspiel der Handballer aus Nordbaden. Das gilt es durch eine niedrige Fehlerzahl im eigenen Angriffsspiel und durch ein gutes Rückzugsverhalten weitestgehend zu unterbinden.

Grundsätzlich setzt HCOB-Trainer Jürgen Buck auf eine stabile Defensive. „Wir müssen den Fokus auf die Abwehr legen. Wir müssen vom ersten Moment an hellwach und konzentriert sein. Die Abwehrarbeit muss gut funktionieren und die Basis für hervorragende Torhüterleistungen bilden“, sagt der Coach. „Wenn wir das hinbekommen, dann kann das der Schlüssel zum Erfolg sein.“ Klar sei: damit in Nußloch die Chance auf Zählbares besteht, „müssen wir in allen Bereichen am Maximum agieren. Aber genau darauf trainieren wir in dieser Woche.“

Der Blick auf die Tabelle: Schlusslicht SG H2Ku Herrenberg steht vorzeitig als Absteiger fest. Nicht mehr auf einen Abstiegsplatz zurückfallen kann – auf der anderen Seite des Tableaus – der Tabellensechste TV Germania Großsachsen. Die neun Teams dazwischen müssen noch punkten. Die SG Kronau/Östringen II und die TGS Pforzheim haben 27 Zähler, HBW Balingen-Weilstetten II 26, der VfL Pfullingen 25 – diese Teams haben die besten Chancen, sie stehen knapp davor, den Sack zuzumachen. Der HCOB folgt mit 24 Zählern und liegt damit drei Punkte vor dem SV 64 Zweibrücken, der sich durch den Auswärtssieg beim nunmehr punktgleichen SV Salamander Kornwestheim auf den ersten Nichtabstiegsrang (13.) verbessert hat. 20 Pluspunkte hat die TSG Haßloch, die derzeit Vorletzter ist.

Der HC Oppenweiler/Backnang setzt zur Auswärtsbegegnung in Nußloch einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 14 Uhr an der Gemeindehalle. Erich Maier nimmt Anmeldungen unter der Telefonnummer 07191/4216 entgegen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz