Handballclub Oppenweiler Backnang
NĂ€chstes
Spiel

TV 08 WillstĂ€tt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle WillstÀtt
„Zu viele einfache Fehler im Angriff gemacht“
| 24.04.2016      | Rund um den HCOB      | Alexander Hornauer 
Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang haben die zweite Gelegenheit ausgelassen, um sich vorzeitig die weitere Zugehörigkeit zur Dritten Liga zu sichern. Wie in Nußloch war aber auch die Niederlage in Großsachsen letztlich deutlich. Nun kommt es auf den finalen Spieltag an, der HCOB erwartet die TGS Pforzheim, auch eine sehr schwere Aufgabe. Immerhin haben die SchĂŒtzlinge von Trainer JĂŒrgen Buck von den vier gefĂ€hrdeten Teams die besten Karten. Holen sie einen Punkt, ist das Ziel erreicht. Und fest steht zwischenzeitlich auch: Ganz gleich, wie die Begegnungen am letzten Spieltag ausgehen, der Aufsteiger wird sicher vor Kornwestheim und dem bereits feststehenden Schlusslicht Herrenberg ĂŒber die Ziellinie laufen. Das bedeutet: Zumindest die Teilnahme an der Relegationsrunde der 14. hat der HC Oppenweiler/Backnang sicher. Dass sich darauf niemand einlassen möchte, ist auch klar, deshalb soll am kommenden Samstag aus eigener Kraft der Sack zugemacht werden.

Zum Spiel in Großsachsen sagte Trainer JĂŒrgen Buck: „Wir haben zu viele einfache Fehler im Angriff gemacht und eine Unzahl von Chancen liegen gelassen. Wir haben es von Beginn an versĂ€umt, entscheidende Nadelstiche zu setzen und sind dadurch ins Hintertreffen geraten. Außerdem haben wir es dann nicht geschafft, ĂŒber schnelle Tore wieder heranzukommen. Unterm Strich haben wir viel versucht, aber wenig erreicht.“

TVG-Trainer Stefan Pohl meinte: „Den FĂŒnf-Tore-Vorsprung in der ersten Halbzeit hatten wir vor allem unserem Torwart Marius Fraefel zu verdanken. In der zweiten Halbzeit haben wir den Vorsprung zunĂ€chst gut verteidigt, zum Ende hin sind wir allerdings zu nachlĂ€ssig geworden.“ Trotzdem war er natĂŒrlich happy. Auch, weil die Hausherren einige Spieler verabschiedeten und diese Akteure noch einmal einen Heimsieg erleben durften.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz