Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Relegation: TSG Haßloch trifft auf Füchse Berlin II
| 03.05.2016      | Handballszene      | Alexander Hornauer 
Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang sind nach dem letzten Spieltag der Dritten Liga bereits im Erholungsmodus. Für den Ligarivalen TSG Haßloch geht es unterdessen in die Verlängerung. Dem Tabellen-14. bietet sich die Chance, über ein Relegationsturnier in der Liga zu bleiben.

Dazu treffen sich die Drittletzten aller vier Staffeln der bundesweit durch den DHB organisierten Liga im Haßlocher Sportzentrum, um die beiden durch den Rückzug des SV 08 Auerbach (Dritte Liga Ost) und die Nichtmeldung eines Aufsteigers aus der Mitteldeutschen Oberliga freigewordenen Plätze auszuspielen. Der Modus sieht vor, dass die Haßlocher als Vertreter der Südstaffel gegen den 14. aus dem Norden antreten, das sind die Füchse Berlin II. Der Sieger bleibt in Liga drei. Der Verlierer indes spielt anschließend gegen den Unterlegenen der Begegnung HS Gummersbach/Derschlag II gegen HSV Bad Blankenburg. In diesem „Spiel um Platz drei“ geht es darum, wer im Falle der Fälle erster Nachrücker werden könnte.

Wie die Chancen des Süd-Vertreters auf den Klassenverbleib stehen, vermag man kaum zu prognostizieren. Fakt ist: In den vergangenen Wochen lieferte die TSG in der Liga eigentlich gute Leistungen ab. Als gutes Omen darf den Haßlochern auch dienen, dass in den vergangenen beiden Jahren jeweils der Südvertreter die Nase in der Hoffnungsrunde vorne hatte.

Kurioses spielte sich am vergangenen Wochenende übrigens in Bad Blankenburg ab. Die Thüringer hatten vorab zwar gegenüber dem DHB erklärt, an der Relegation teilnehmen zu wollen; als diese nach einer Heimniederlage gegen den HC Elbflorenz aber Realität wurde, da brachte der Vereinsvorsitzende einen Verzicht ins Gespräch. Nach Berichten der Ostthüringer Zeitung wurde daraufhin sogar eine kurzfristige Vorstandssitzung auf dem Spielfeld einberufen. Vier von sieben Vorstandsmitglieder waren für eine Teilnahme an der Relegation, darum reist der HSV nun nach Haßloch. Die Zuschauer quittierten es mit begeistertem Applaus.

In der Baden-Württemberg-Oberliga sind die Entscheidungen über Meisterschaft und Aufstieg am letzten Spieltag gefallen. Die HG Oftersheim/Schwetzingen siegte in einem „Endspiel“ gegen den TSV Neuhausen/Filder, sicherte sich damit Platz eins und ist nach sechsjähriger Abstinenz wieder drittklassig. Zweiter Aufsteiger ist die SG Pforzheim/Eutingen, die zuletzt 2010/2011 in der Dritten Liga gespielt hat und nach mehreren vergeblichen Anläufen nun endlich zum zuletzt davon geeilten Lokalrivalen TGS aufgeschlossen hat.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz