Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Steigerung in der Schlussphase bringt 30:27-Sieg
| 04.08.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Aufgrund einer Steigerung in der Schlussphase hat der HC Oppenweiler/Backnang das Vorbereitungsspiel gegen den TSV Neuhausen/Filder mit 30:27 gewonnen. Dabei holte der Drittligist gegen den Fast-Aufsteiger aus der Baden-Württemberg-Oberliga einen zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Rückstand auf.
Lieferte mit seinem Team einen guten Schlussspurt ab: Tobias Hold. (Foto: A. Hornauer)

Zu Beginn war den Schützlingen von Trainer Matthias Heineke die zehntägige Trainingspause anzumerken. Neuhausen kam einfach zu Toren. Nach 20 Minuten fingen sich die Murrtaler hinten, sie kassierten bis zur Pause nur noch ein Gegentor. Das reichte, um nach einem 6:11-Rückstand bis zum Seitenwechsel zum 11:12 aufzuschließen. Allerdings war die Offensivleistung noch fehlerbehaftet, die Hausherren taten sich im Positionsangriff schwer, ließen auch viele Torchancen aus. Das Konterspiel war dafür gut: Philipp Maurer traf in der ersten Hälfte sechs Mal, fünf Mal per Gegenstoß.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich Neuhausen nochmals auf 21:16 ab, dann fanden sich die Hausherren zusehends. Sie schlossen nun nahezu jeden Angriff mit einem Tor ab, das Zusammenspiel mit Kreisläufer Philipp Schöbinger gelang zunehmend besser. Tobias Hold besorgte mit zwei Strafwürfen Ausgleich und Führung, Florian Schöbinger machte den Sack mit zwei Toren zu. Durchaus passend zum Spiel: Den Schlusspunkt setzte Maurer per Konter – 30:27.

HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Marcel Wolf (Tor), Florian Frank, Marc Godon (2), Chris Hellerich, Tobias Hold (4/2), Lukas Köder (2), Philipp Maurer (9), Benjamin Röhrle (5), Florian Schöbinger (4), Philipp Schöbinger (3), Ruben Sigle (1). – TSV Neuhausen/Filder: Philip Hämmerling, Sebastian Arnold (Tor), Valentin Weckerle, Timo Durst (7), Leon Papst (2), Dominik Eisele (8), Jochen Fuchs, Daniel Roos (2), Alexander Trost (3), Timo Flechsenhar (3), Luis Sommer, Lucca Holder (2/2). – Schiedsrichter: Magnus Enßle (Wallerstein) und Chris Marin (Schwäbisch Gmünd).


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz