Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TSV Neuhausen/Filder
30.03. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Personell dezimiert den KĂĽrzeren gezogen
| 24.08.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HC Oppenweiler/Backnang verlor gestern Abend das Testspiel beim TSB Schwäbisch Gmünd mit 29:32. Nachdem es lange Zeit recht ausgeglichen zuging, machte der Baden-Württemberg-Oberligist in der Schlussphase die entscheidenden Tore.

Der HCOB war personell dezimiert: Mit Jonas Frank, Tobias Hold, Florian Schöbinger und Marc Godon fehlten vier Akteure aus dem Rückraum. Zu Beginn tat sich der Gast vielleicht auch ein wenig mit den Ausmaßen der im wahrsten Sinne des Wortes „großen“ Sporthalle schwer und geriet schnell mit 0:4 ins Hintertreffen. Die Deckung agierte zu passiv und kassierte einfache Gegentore. Das besserte sich mit der Zeit, sattelfest agierte die Defensive allerdings über die ganze Spielzeit nicht. Im Angriff lief es nach einer Viertelstunde besser, wobei es die Gäste durchaus verstanden, in ungewohnten Formationen kreativ zu improvisieren. Zur Pause waren die Murrtaler auf 14:16 dran. Mit einer wenig mehr Glück hätte es sogar ausgeglichen stehen können: Gleich vier Pfostentreffer standen diesem Vorhaben im Weg.

Im zweiten Abschnitt blieb die Partie ausgeglichen. Der HCOB glich mehrfach aus, vor allem Ruben Sigle und Philipp Schöbinger erwiesen sich als regelmäßige Torschützen. Das Team von Trainer Matthias Heineke erreichte jedoch nie die Führung. In den letzten Minuten legte der TSB, der mit etwas breiterem Kader mehr wechselte, zu und holte nochmals einen Vorsprung heraus. Der HCOB hatte bis zum Ende die Chance zur Wende, kassierte aber einige unnötige Gegentreffer in den falschen Momenten und unterlag am Ende.

TSB Schwäbisch Gmünd: Sebastian Fabian (Tor), Wolfgang Bächle (7), Aaron Fröhlich (9), Christian Waibel (2), Lukas Waldenmaier (3), Philipp Schwenk (2), Max Häfner (4), Jonas Leinß (1), Jonas Waldenmaier (3), Manuel Stelzer, Johannes Grimm (1). – HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Sven Grathwohl (Tor), Florian Frank, Chris Hellerich (4), Lukas Köder (3), Tom Kuhnle, Philipp Maurer (4), Benjamin Röhrle (4/1), Philipp Schöbinger (7), Ruben Sigle (6), Niklas Hug (1). – Schiedsrichter: Magnus Enßle (Wallerstein) und Holger Krieg (Mögglingen).

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz