Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
„Leistung über 60 Minuten durchziehen“
| 07.09.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Am Samstag (20 Uhr) steht das erste Heimspiel auf dem Programm. Der HCOB trifft in der Gemeindehalle auf die SG Pforzheim/Eutingen. Florian Frank schaut zurück und voraus.
Hofft auf den ersten Saisonsieg: Florian Frank. (Foto: A. Becher)

Wie sehr schmerzt die Auftaktniederlage bei HBW Balingen-Weilstetten II und woran lag es Deiner Meinung nach? Diese Niederlage tut schon weh, denn meiner Meinung nach wäre mehr drin gewesen und ein Sieg zum Auftakt, noch dazu auswärts, hätte uns schon gut getan. Leider haben wir uns zu viele technische Fehler erlaubt, und dieses eine Überzahlspiel in der ersten Halbzeit, aus dem wir kein Kapital geschlagen haben, sondern unseren Vorsprung eingebüßt haben, war natürlich ein großer Rückschlag.

Heute steht das erste Heimspiel an: Wo liegt in dieser Partie der Schlüssel zum Erfolg? Wir müssen ähnlich gut starten wie in Balingen – und diese Leistung über die ganze Partie durchziehen. Die Abwehr muss in Verbindung mit den Torhütern stehen, wir brauchen Ballgewinne und einfache Tore aus Kontern. Im Angriff müssen wir konsequenter unsere Auftakthandlungen spielen. Ich bin fest überzeugt: Wenn wir das umsetzen, dann haben wir eine gute Chance, das Spiel zu gewinnen. Und ich denke, in der Gemeindehalle tun wir uns auch leichter. Wir hatten bereits in Balingen eine hervorragende Fanunterstützung, und hier wird die Rückendeckung nochmal größer sein.

Welchen Eindruck macht der neue Trainer Matthias Heineke auf Dich? Wir haben jetzt die ersten Monate gemeinsam hinter uns und man kann sagen, er macht einen sehr guten Eindruck. Er ist ein super Typ, sehr kompetent und er bezieht – das finde ich sehr gut – die Führungsspieler des Teams mit ein.

Wie funktioniert das Miteinander mit den neuen Spielern? Auf der menschlichen Ebene sind alle bereits sehr gut integriert, und auch unter sportlichen Gesichtspunkten wird es von Woche zu Woche zunehmend besser. Natürlich gibt es immer noch das eine oder andere Abstimmungsproblem … aber wir arbeiten fleißig daran, dass wir sie ausmerzen und noch besser zusammenfinden.

Welche Aussichten siehst du für diese Saison? Diese Runde ist wie schon die vergangene schwer vorherzusehen. Es kann wieder jeder jeden schlagen und es gibt keine ganz klaren Favoriten für den Aufstieg oder Außenseiter im Abstiegskampf. Das macht die Sache natürlich sehr spannend. Wir wollen einfach jedes Spiel gewinnen, vor allem zu Hause. Dazu müssen wir natürlich von Verletzungen verschont bleiben; außerdem hoffe ich auf die baldige Rückkehr von Jonas, dann haben wir eine Option mehr im Rückraum.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz