Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Dem ersten Sieg soll gleich der zweite folgen
| 15.09.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang wollen nachlegen und dem ersten Saisonsieg direkt den zweiten folgen lassen. Dazu reist die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke am Samstag ins Kraichgau zur SG Kronau/Östringen II, dem Nachwuchsteam des Deutschen Handballmeisters Rhein-Neckar Löwen. Anwurf ist um 20 Uhr in der Stadthalle Östringen.
Hofft auf gute Einwurfgelegenheiten: HCOB-Handballer Philipp Maurer, der mit seinem Team bei der SG Kronau/Östringen II antritt. (Foto: A. Becher)

Der HC Oppenweiler/Backnang hat sich nach der Auftaktniederlage bei HBW Balingen-Weilstetten II mit einem Heimsieg gegen die SG Pforzheim/Eutingen zurückgemeldet. Trainer Matthias Heineke hat die Partie im Nachgang nochmals analysiert und Schlüsse für die nächsten Begegnungen abgeleitet.

Zur Defensive sagt der Coach: „Wir haben da schon sehr geschlossen agiert und eine konstant starke Abwehr-Torwart-Leistung gebracht. Nicht so gut war das Umschalten in den Konter, das hat zu lange gedauert. Das wollen wir verbessern und durch Ballgewinne die Anzahl unserer Kontertore erhöhen.“ Und zur Offensive? „Wir haben die ganze Woche intensiv am Angriffsspiel trainiert, wollen durch mehr Automatismen mehr gute Wurfchancen herausholen. Diese wollen wir dann weit zielstrebiger nutzen, denn mit 20 geworfenen Toren wie gegen Pforzheim/Eutingen wird man in Östringen eher nicht gewinnen.“

Gastgeber SG Kronau/Östringen II ist ein etablierter Drittligist, der zugleich Jahr für Jahr einen kleinen oder auch mittleren Neuaufbau absolvieren muss, weil mit dem Team das Konzept verfolgt wird, junge Spieler, vornehmlich aus dem eigenen Nachwuchs, für größere Aufgaben zu qualifizieren. Im Optimalfall bildet die zweite Mannschaft Akteure aus, die direkt den Sprung ins Bundesligateam schaffen. Absolutes Paradebeispiel ist Uwe Gensheimer, aktuelles Beispiel der letztjährige Torjäger Michel Abt. Nicht selten profitieren auch umliegende Vereine der zweiten und dritten Liga von der Arbeit des Kronauer Talentschuppens.

Mit neuem Trainer – Sandro Catak (vom TV Bretten) hat den sich nun auf seine Co-Trainer-Rolle bei den Profis konzentrierenden Klaus Gärtner abgelöst – will das Drittligateam in dieser Saison erneut frühzeitig den Klassenverbleib sichern. Die Auftaktspiele gegen Haßloch und Zweibrücken hat die SG allerdings knapp verloren.

Nun will auch der HCOB zwei Zähler gegen die Junglöwen einfahren. Trainer Heineke möchte den Grundstein dazu in der Abwehr legen, „wir wollen im Zentrum erneut sehr kompakt stehen und mit viel Leidenschaft spielen. Außerdem wollen wir keine Kontergelegenheiten zulassen, denn die SG Kronau/Östringen II hat schnelle Außenspieler.“ Bedeutet: Im Angriff ist auch mal Geduld gefragt, Chancen sollen klar herausgespielt werden, technische Fehler minimiert. „Je besser das gelingt, umso mehr steigen unsere Chancen auf einen Erfolg“, sagt Trainer Heineke.

Der HC Oppenweiler/Backnang setzt zum Auswärtsspiel in Östringen einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 16.45 Uhr an der Gemeindehalle. Anmeldungen nimmt Erich Maier unter der Telefonnummer 07191/4216 entgegen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz