Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Event

Handballerstand auf dem Straßenfest
21. bis 24. Juni · Lichdi-Keller
Der erste Einsatz von Jonas Frank in dieser Saison
| 09.10.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
27:25 gegen den SV 64 Zweibrücken. Ein wichtiger Heimerfolg für den HC Oppenweiler/Backnang, der nun 8:4 Punkte auf dem Konto hat. Lange sah es nach einer klaren Angelegenheit aus, am Ende musste gezittert werden. Besonders erfreulich: Jonas Frank spielte zum ersten Mal in dieser Saison.
Zum ersten Mal in dieser Saison im Einsatz: Jonas Frank. (Foto: A. Becher)

Der erfahrene Rückraumspieler hatte wegen einer Handverletzung in den vergangenen Wochen pausieren müssen. Kurz vor der Pause kam er zum ersten Mal aufs Feld, beschränkte sich dabei auf Angriffsaktionen. Als es kurz vor dem Ende noch einmal eng wurde, sorgte Frank auf dem Spielfeld für Ruhe. Sein Pass auf Bruder Florian, den dieser vom Kreis zum 27:25 nutzte, war ein erfreulicher Schlussakkord in der allerletzten Sekunde.

Insgesamt fiel das Fazit von Trainer Matthias Heineke zu drei Vierteln positiv und zu einem Viertel negativ aus. „Grundsätzlich war es ein wichtiger Sieg für unsere Mannschaft“, sagte der Coach: „Wir haben uns hervorragend in die Partie gekämpft und 45 Minuten lang eine super Abwehr mit einem hervorragenden Konterspiel abgeliefert. Die letzte Viertelstunde müssen wir natürlich noch einmal in aller Ruhe Revue passieren lassen.“

Tony Hennersdorf, der Coach des SV 64 Zweibrücken, meinte: „Wir haben gut angefangen, dann aber zu viele technische Fehler gemacht. Ich dachte schon, dass die Begegnung gelaufen ist, als wir doch noch heran gekommen sind. Aber am Ende wäre es auch nicht verdient gewesen, wenn wir noch etwas geholt hätten.“

Seit Beginn der Runde gibt es eine neue Regel für das „passive Spiel“. Heben die Schiedsrichter den Arm, dann verbleiben der angreifenden Mannschaft noch sechs Abspiele, spätestens dann muss geworfen werden. Schlussendlich beantwortet diese Regelung eine Fragestellung aber auch nicht: Wann ist eigentlich der richtige Moment, um drohendes Zeitspiel anzuzeigen? Hier hängt es weiterhin stark vom Empfinden der Schiedsrichter ab. Das Spiel in der Gemeindehalle hat gezeigt: Das ist und bleibt eine Herausforderung.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz