Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Verstärkung für die HCOB-Handballer
| 25.11.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Handballmannschaft des HC Oppenweiler/Backnang bekommt Verstärkung: Ab Mitte Januar wird Kevin Wolf das Trikot des Drittligisten tragen. „Er wird unser Spiel variabler machen“, prognostiziert der Sportliche Leiter Jochen Bartels. Der 25-Jährige Rückraumspieler hat in der vergangenen Runde für den Bezirksrivalen SV Salamander Kornwestheim gespielt und absolviert im Rahmen seines Studiums derzeit ein Auslandssemester in Dänemark.
Bis zum Sommer des vergangenen Jahres wie in dieser Szene für Kornwestheim am Ball, derzeit zum Studium in Dänemark und am Januar für den HCOB im Einsatz: Rückraumspieler Kevin Wolf. (Foto: Marco Wolf)

Kevin Wolf stammt aus der Jugend des SV Salamander Kornwestheim, hat zu Beginn seiner aktiven Laufbahn zwei Jahre für die SG H2Ku Herrenberg gespielt (2010–2012), ein Jahr davon als „Jungspund“ in der zweiten Liga. Er kehrte zurück zu den Lurchis, schaffte mit diesen den Aufstieg in die Dritte Liga und absolvierte in dieser Klasse bis zum Sommer diesen Jahres drei Spielzeiten, erzielte dabei 373 Tore. Im Sommer verabschiedete er sich in Kornwestheim, nutzte – da sein Studium des Maschinenbaus dem Ende zugeht – die letzte Gelegenheit zu einem universitären Auslandsaufenthalt im dänischen Odense, ehe nach seiner Rückkehr ab Januar im Studium die Master-Arbeit und im sportlichen Bereich das Handballspielen beim HC Oppenweiler/Backnang auf der Agenda stehen.

Jochen Bartels, der sportliche Leiter des Clubs aus dem Murrtal, freut sich über den Zugewinn, der durch den studienbedingten Abgang von Marc Godon zum Nord-Drittligisten SV Anhalt Bernburg freigewordene Platz im 14er-Kader ist damit zeitnah wieder besetzt. Er sagt über Zugang Kevin Wolf: „Trotz seiner erst 25 Jahre hat er schon viel Erfahrung in hohen Ligen. Er ist ein starker und variabler Angriffsspieler sowie ein Zugewinn für die Defensive, kann gut auf den Halbpositionen verteidigen. Er ist gut ausgebildet worden, war in Kornwestheim ein Leistungsträger und wird auch bei uns eine gute Rolle spielen.“ Das Engagement ist darauf ausgelegt, dass Kevin Wolf auch in der Spielzeit 2017/2018 für den HCOB auflaufen wird.

Während seines Auslandsaufenthaltes lässt der Handballer die Finger nicht ganz vom Ball, zweimal in der Woche trainiert er bei der Mannschaft aus Odense mit, das hält nicht nur fit, sondern sei auch lehrreich, „um mitzubekommen, wie in Dänemark so trainiert und gespielt wird.“ Dass Kevin Wolf nach seiner Rückkehr das grüne Trikot überziehen wird, sei eine Folge guter Gespräche mit Bartels und HCOB-Trainer Matthias Heineke, „die mir gezeigt haben, dass sie mich sehr gerne für ihr Team haben wollen.“

Heineke war einst schon Wolfs Coach in der Bezirksauswahl, nun schließt sich dieser Kreis. Mit Florian Frank hat er in der Jugend in Kornwestheim zusammengespielt, mit Tobias Hold in Herrenberg, „und auch sonst kenne ich eigentlich die ganze Mannschaft. Ich denke, das ist ein sehr sympathisches Team, in das ich auch menschlich gut reinpasse.“ Auch wenn bis ins neue Jahr noch etwas Zeit vergeht, so blickt Kevin Wolf seiner neuen sportlichen Herausforderung schon vorfreudig entgegen: „An der Stimmung in der Halle erkennt man, wie viel Euphorie und Begeisterung beim HC Oppenweiler/Backnang vorhanden ist. Die Mannschaft hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter entwickelt und ich hoffe, dass ich dabei helfen kann, dass es so weiter geht.“


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz