Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Spiel

TV 08 Willst├Ątt ÔÇô HCOB
23.03. ┬Ě 20 Uhr ┬Ě Hanauerlandhalle Willst├Ątt
ÔÇ×Gesunder Mix aus Wettstreit und PartnerschaftÔÇť
| 14.12.2016      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
HCOB-Torwart Thomas Fink blickt aufs Spiel in Schwetzingen zur├╝ck und w├╝nscht sich f├╝r den Vergleich mit derm TV Germania Gro├čsachsen einen Heimsieg.
M├Âchte seinem Team im Heimspiel gegen den TV Germania Gro├čsachsen ein starker R├╝ckhalt sein: Thomas Fink. (Foto: A. Becher)

Dicht dran und am Ende doch knapp verloren. Wie lautet dein Fazit zum Spiel bei der HG Oftersheim/Schwetzingen? In erster Linie m├╝ssen wir uns an die eigene Nase fassen. Jeder hat sich einen oder zwei Schnitzer erlaubt, und nach 60 Minuten waren es in der Summe dann einfach zu viele. In der Abwehr haben wir phasenweise wieder zu alter St├Ąrke zur├╝ckgefunden, aber leider noch nicht ├╝ber die ganze Spielzeit hinweg. Und deshalb hat es nicht f├╝r einen Erfolg gereicht. Das hat mir nat├╝rlich besonders f├╝r unsere Fans leidgetan, die mit nach Schwetzingen gefahren sind und dann eine Niederlage miterleben mussten.

Freust Du dich nun aufs erste Heimspiel nach drei Wochen, und wie siehst Du die Chancen f├╝rs Spiel gegen Gro├čsachsen? In der Tat bin ich wirklich hei├č auf das n├Ąchste Heimspiel. Ich freue mich auf unsere Fans, die uns immer vorantreiben. Deshalb bin ich vor dem Spiel in der Karl-Euerle-Halle auch optimistisch, dass wir etwas bewegen k├Ânnen, auch wenn wir es mit einem starken Gegner zu tun bekommen. Wir haben uns als Team vorgenommen, in jedem einzelnen Heimspiel alles f├╝r einen Sieg zu tun, und da machen wir uns jetzt an die Umsetzung.

Seit dem Beginn dieser Saison wechselst Du dich im Tor mit Sven Grathwohl ab. Kommt ihr gut miteinander aus? Mit Sven macht das Handballspielen sehr viel Spa├č. Es ist f├╝r unsere Anspr├╝che nat├╝rlich ein gewisser Grath(wohl) an Wettstreit vorhanden, den es auch bedarf, um sich zu verbessern, aber in Summe w├╝rde ich unser Miteinander als einen gesunden Mix aus Wettstreit und Partnerschaft bezeichnen. Dabei ist entscheidend, dass wir gemeinsam das Beste f├╝r unsere Mannschaft erreichen.

Du wohnst seit einigen Monaten in Backnang. Hast Du dich gut eingelebt? Ich f├╝hle mich in der Tat bereits pudelwohl. Es ist wirklich super hier. F├╝r mich haben sich durch den Umzug von Weinstadt nach Backnang nat├╝rlich die Zeiten f├╝r die Fahrt ins Gesch├Ąft bei Murrelektronik sowie ins Training deutlich verk├╝rzt, das ist ein Zugewinn an Lebensqualit├Ąt. Manchmal vermisse ich nat├╝rlich auch das Remstal, schlie├člich bin ich dort aufgewachsen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz