Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Lange Verletzungspause für Tobias Hold
| 24.01.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Handballmannschaft des HC Oppenweiler/Backnang muss in den kommenden Wochen und Monaten auf Rückraumspieler Tobias Hold verzichten. Der 28-Jährige Handballer, der schon am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel bei der SG Pforzheim/Eutingen nicht mitspielen konnte, hatte sich eine Woche zuvor im Spiel gegen HBW Balingen-Weilstetten II eine schmerzhafte Verletzung an der linken Schulter zugezogen.
Zog sich im Spiel gegen den HBW II eine Verletzung zu und muss nun pausieren: HCOB-Handballer Tobias Hold. (Foto: A. Becher)

Zwischenzeitlich ist ärztlich diagnostiziert, dass sich der HCOB-Handballer die Schulterpfanne gebrochen hat. Rund drei Monate wird es dauern, bis die Verletzung ausgeheilt ist. Eine Operation ist nicht notwendig, statt ins Training geht es für Tobias Hold in den kommenden Wochen regelmäßig zur Physiotherapie. Ob es dann noch für den einen oder anderen Einsatz in den letzten Handballspielen dieser Saison reicht, ist deshalb zum aktuellen Zeitpunkt noch ziemlich spekulativ. Der Wunsch von Trainer Matthias Heineke, irgendwann in dieser Runde mit voller Kapelle antreten zu können, muss auf jeden Fall vorerst weiter unerfüllt bleiben. Dass Hold dieser Tage zusätzlich auch noch ob einer Grippe malad im Bett lag, trübte die Stimmung zusätzlich, „manchmal kommt auch echt alles zusammen“, sagte der Sportler, der einst bei den TVO-Minis mit dem Handball begonnen hat. Zumindest in Punkto Grippe geht es wieder aufwärts.

Auf dem Spielfeld trifft es sich – wenn man in diesem Zusammenhang etwas Positives finden will – gut, dass der für den Rückraum vorgesehene Zugang Kevin Wolf (vom SV Salamander Kornwestheim) nach dem Ende seines studentischen Auslandsaufenthaltes in Dänemark seit dem Beginn dieser Woche das Handballtraining beim HC Oppenweiler/Backnang aufgenommen hat. Er könnte schon am Samstag (20 Uhr, Gemeindehalle Oppenweiler) im Heimspiel gegen die SG Kronau/Östringen II zu seinem Debüt im grünen Trikot kommen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz