Handballclub Oppenweiler Backnang
NĂ€chstes
Spiel

SG Weissach im Tal – HCOB
29.06. · 19 Uhr · Sporthalle beim Bildungszentrum
Jochen Bartels vertritt den frischgebackenen Vater
| 19.02.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Beim HC Oppenweiler/Backnang saß der Sportliche Leiter Jochen Bartels auf der Bank. Er vertrat Trainer Matthias Heineke, der am Samstagabend Vater eines Jungens mit dem Namen Mikko wurde. Eine schöne Nachricht, da ist ein Handballergebnis dann nicht mehr das Wichtigste.
Vertrat Matthias Heineke auf der Bank: Jochen Bartels, der Sportliche Leiter des HCOB. (Foto: A. Becher)

Analysiert wurde das Spiel natĂŒrlich trotzdem. Jochen Bartels anerkannte wohl, dass sein Team sich nach schwachem Start fing und aufschloss, aber zugleich meinte er: „Heute hĂ€tte Nußloch schon lĂ€nger in dem gleichen Modus spielen mĂŒssen, in dem wir lange gespielt haben, damit wir hĂ€tten gewinnen können. Wir haben insgesamt viele technische Fehler gemacht und in der Abwehr nicht die erhoffte Leistung gebracht. Man muss zugeben, dass wir auch deshalb ins Spiel zurĂŒckgefunden haben, als Nußloch es hat langsamer angehen lassen. DafĂŒr, dass es bis zum Ende hĂ€tte knapp bleiben können, hĂ€tte schon mehr passieren mĂŒssen.“

GĂ€stetrainer Christian Job meinte: „Zu Beginn haben wir die Begegnung super im Griff gehabt. Ich weiß nicht, was dann in meine Mannschaft gefahren ist, wir haben einen Gang zurĂŒckgeschaltet und dadurch wurde es knapp. Wir haben uns dann aber Gottseidank schnell wieder besonnen und das Spiel am Ende dann noch souverĂ€n gewonnen.“ Konfrontiert mit der Frage, ob fĂŒr Nußloch der Gewinn der Meisterschaft allein als Antrieb genĂŒgen mĂŒsse oder ob der Verein fĂŒr den Fall der FĂ€lle auch einen Aufstieg in die zweite Bundesliga anpeilt, machte Job eine klare Ansage: Aus finanziellen GrĂŒnden wird es nichts, das sei beschlossen und auch der Mannschaft mitgeteilt.

Der HCOB fiel durch die zweite Niederlage hintereinander vom siebten auf den neunten Rang zurĂŒck. Die Pause kommt angesichts der hohen Belastungen der vergangenen Wochen zur rechten Zeit, nach Fasching geht es mit einem AuswĂ€rtsspiel beim TV Hochdorf weiter, dann auch wieder mit dem frischgebackenen Vater Matthias Heineke auf der Bank.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz