Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
HCOB in Punkto DHB-Pokal nun im Hintertreffen
| 30.04.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Wieder Remis, wieder ein Punkt auf beiden Seiten, und im Kampf um den DHB-Pokal war das womöglich ein Punkt zu wenig. Denn der HCOB liegt weiter einen Zähler hinter der HG Oftersheim/Schwetzingen zurück, die zum Saisonabschluss gegen Schlusslicht SV 64 Zweibrücken haushoher Favorit ist.
Im Dialog: Trainer Matthias Heineke und Kreisläufer Philipp Schöbinger. (Foto: A. Becher)

Der HC Oppenweiler/Backnang indes muss am 30. und letzten Spieltag zu Angstgegner TV Germania Großsachsen, gegen den er zwölf Spiele hintereinander verloren hat. Und weil die schon in der vergangenen Woche in Oppenweiler bärenstarke SG Köndringen/Teningen nun auch den TuS Fürstenfeldbruck in dessen eigener Halle besiegte, sind die Breisgauer am HCOB vorbeigezogen, der als Neunter in Punkto Pokalteilnahme in die Röhre schauen würde. Insofern braucht es nun eben einen Sieg an der Bergstraße, sonst ist das Thema Pokal für dieses Jahr durch.

Trainer Matthias Heineke zog ein ziemlich zwiespältiges Fazit: „Das Wichtigste war, anders als in der vergangenen Woche aufzutreten. Wir haben viel Einsatz gezeigt, hatten die Gäste ständig im Zeitspiel, und sind trotzdem hoch in Rückstand geraten. Dann haben wir uns gesteigert, nach 45 Minuten sprach alles für uns, kurz vor dem Ende ohnehin. Dann haben wir den Sieg vielleicht zu sehr gewollt, und ihn gerade deshalb nicht erreicht.“ Eine gelungene Angriffsaktion in den letzten drei Minuten hätte vielleicht schon gereicht, um den Sack zuzumachen, doch trotz einer Auszeit des Coaches wollte den Murrtalern eine solche nicht mehr gelingen.

Der scheidende HG-Trainer Martin Schnetz, in Oppenweiler aufgrund jahrelangen sportlich tadellosem Auftretens freundschaftlich mit einem Fässchen Bier in den handballerischen Halb-Ruhestand verabschiedet, war stolz auf sein Team: „Nach dem Ausfall von Daniel Hideg habe ich unsere Felle schon davonschwimmen sehen, aber meine Mannschaft hat fantastisch gekämpft.“


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz