Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Spiel

HCOB ÔÇô TuS F├╝rstenfeldbruck
26.01. ┬Ě 20 Uhr ┬Ě Karl-Euerle-Halle Backnang
Gro├čbottwars Sieg sorgt f├╝r Erleichterung im Bezirk
| 02.05.2017      | Handballszene      | Alexander Hornauer 
Der W├╝rfel ist gefallen, der TV Gro├čbottwar verbleibt nach einem deutlichen Heimsieg gegen die SG Schorndorf in der Handball-Landesliga. Dadurch muss der Bezirk Enz/Murr mit dem SV O├čweil nur einen Absteiger integrieren, somit gibt es in allen M├Ąnner-Spielklassen nur zwei Absteiger.

Bedeutet konkret: Aus der Bezirksliga m├╝ssen nur die TSF Ditzingen II und der ohnehin abgeschlagene TV Vaihingen/Enz runter. Die HSG Neckar als Drittletzter profitiert unmittelbar von Gro├čbottwars Last-Minute-Rettung. Sie musste zittern, weil sie im vermeintlichen Abstiegs-Endspiel mit 30:31 gegen die HG Steinheim/Kleinbottwar unterlag, die zum Ende der Saison mit drei Siegen in Folge entscheidenden Boden gutmachte. Ma├čgeblich daran beteiligt: R├╝ckraumspieler J├╝rgen Buck. Im vergangenen Jahr rettete er (als Trainer) den HC Oppenweiler/Backnang vor dem Abstieg aus der Dritten Liga, nun wirkte der 49-j├Ąhrige Ausnahmesportler beim Bezirksligisten nicht weniger erfolgreich als Spieler mit, warf gegen die HSG Neckar sieben Tore, darunter das entscheidenden Siebenmetertor.

Aus der Bezirksklasse steigen der TV Gro├čsachsenheim und der TV Markgr├Âningen ab, EK Besigheim und der SKV Oberstenfeld II m├╝ssen die Kreisliga A verlassen. In der Kreisliga B sind die HSG Strohg├Ąu II und der TSV B├Ânnigheim III die Absteiger, die SG Weissach ÔÇô vor dem letzten Spieltag als Drittletzter noch gef├Ąhrdet ÔÇô bleibt drin.

Als Bezirksmeister steigt der HC Oppenweiler/Backnang II in die Landesliga auf. Der SV Salamander Kornwestheim II kann folgen, muss dazu aber erst den TV Gro├čengstingen und dann entweder die HSG Hohenlohe oder die SG Lauterstein II aus dem Relegationsrennen werfen. Die HSG Sulzbach/Murrhardt guckt als mit Kornwestheim II punktgleicher Dritter in die R├Âhre, hat das Ziel Aufstieg verfehlt und muss in der neuen Runde einen neuen Anlauf nehmen. Daf├╝r steigt die HSG-Zweite als Zweiter der Kreisliga A in die Bezirksklasse auf, die Dritte w├╝rde im Falle eines Kornwestheimer Landesliga-Aufstieges von der Kreisliga C in die Kreisliga B aufr├╝cken. Der HCOB IV wurde zwar Meister der Kreisliga A, kann aber nicht aufsteigen, weil die eigene Dritte in der Bezirksklasse spielt.

Bei den Frauen war schon l├Ąnger absehbar, dass mit dem TSV Wiernsheim ein Bezirksvertreter absteigt. Deshalb steigen aus der Bezirksliga mit dem TV Vaihingen/Enz und dem TV Gro├čsachsenheim zwei Teams ab. Aus der Bezirksklasse erwischt es mit dem TSV Asperg II, der HSG Sulzbach/Murrhardt und dem TSV Weissach drei Mannschaften. Die Kreisliga verlassen m├╝ssen der TSV Affalterbach und der TSV Vaihingen/Enz II. Aufstiegshoffnungen darf sich die SG Weissach im Tal als Zweiter der Kreisliga B machen. Schafft der Bezirksliga-Dritte TSV Asperg den Aufstieg in die Landesliga, geht es f├╝r die SGW in die Kreisliga A.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz