Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

SV Remshalden – HCOB
27.06. · 20.30 Uhr · Stegwiesenhalle Remshalden
Erster Test erfĂĽllt seinen Zweck
| 06.07.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang hat sein erstes Vorbereitungsspiel gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke setzte sich gegen die SG H2Ku Herrenberg mit 33:25 durch. In Anbetracht dessen, dass bislang das Ausdauertraining den Trainingsalltag bestimmt hatte, war es ein ganz ordentlicher Auftritt.
Im ersten Test obenauf: Tobias Hold und die HCOB-Handballer. (Foto: A. Hornauer)

Die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke verteidigte phasenweise gut, die Torhüter Thomas Fink und Sven Grathwohl hatten immer wieder mal den Ball an der Hand. Die Hausherren führten schnell, hatten dann Defizite im Angriffsspiel. Da machte sich bemerkbar, dass dahingehend im Training noch wenig gearbeitet worden war. Weil Herrenbergs Keeper Tobias Barthold ebenfalls glänzte, machte die SG aus einem 5:8 ein 8:8. Zur Pause lag der HCOB nach einem Doppelschlag von Philipp Maurer wieder mit 13:11 vorn.

Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Hausherren ab. Sie hatten im Angriff nun mehr Durchschlagskraft und kamen außerdem regelmäßig durch Konter zum Erfolg. Beim Gast machte sich die dünne Personaldecke bemerkbar: drei Torhüter (darunter Ex-HCOB-Keeper Tobias Barthold), aber nur acht Feldspieler, das tat angesichts der Hitze doppelt weh. Der Vorsprung gegen den eine Klasse tiefer spielenden Rivalen wuchs zeitweise auf zehn Tore an, nach 50 Minuten stand es 29:19. Dann schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, die SG erzielte einige Gegenstoßtore, ehe Benjamin Röhrle für den 33:25-Endstand sorgte.

Für den HCOB hatte das Match seinen Zweck erfüllt: Alle Spieler hatten Bewegung und ein erstes Erfolgserlebnis. Am Wochenende haben die Sportler trainingsfrei, der nächste Test steht am Dienstag (19.30 Uhr) in der Karl-Euerle-Halle gegen die SV Remshalden an.

HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Sven Grathwohl (Tor), Florian Frank (1), Chris Hellerich (1), Tobias Hold, Niklas Hug, Dominik Koch (3), Lukas Köder (3), Tom Kuhnle (3), Philipp Maurer (7/2), Benjamin Röhrle (2), Florian Schöbinger, Philipp Schöbinger (2), Ruben Sigle (6), Kevin Wolf (5). – SG H2Ku Herrenberg: Nicolas Rhotert, Tobias Barthold, Marvin Heinz (Tor), Max Fuhrmann (2), Christian Dürner (5), Christian Rau (3), Marvin Seeger (6/1), Jannis Mezger, Sascha Marquardt (2), Alexander Zürn (4), Jan Nussmann (5). – Schiedsrichter: Stefan Czommer (Göppingen) und Cris Marin (Schwäbisch Gmünd).


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz