Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Event

Handballerstand auf dem Stra├čenfest
21. bis 24. Juni ┬Ě Lichdi-Keller
Doppelspielrecht f├╝r Felix Raff
| 13.07.2017      | Rund um den HCOB      | Alexander Hornauer 
Verst├Ąrkung f├╝r den HC Oppenweiler/Backnang: Der 17-j├Ąhrige Linksh├Ąnder Felix Raff vom TV Bittenfeld wird mit einem Doppelspielrecht ausgestattet. Dieses erm├Âglicht ihm, in der A-Jugend-Bundesliga f├╝r den TVB auf Torejagd zu gehen und bei Spielen der Erwachsenen das Trikot des Drittligisten aus dem Murrtal ├╝berzustreifen.
Neu im Kreise der HCOB-Handballer: Nachwuchsmann Felix Raff, der mit einem Doppelspielrecht ausgestattet wird. (Foto: A. Hornauer)

HCOB-Trainer Matthias Heineke hat den talentierten Sportler in den vergangenen Monaten mehrmals bei Spieleins├Ątzen unter die Lupe genommen. Er freut sich, dass der Handballer sowie die Vereine nun ├╝bereinkamen, jene Regelung zur Trennung von Jugend- und Aktivenspielrecht nutzen zu wollen, die die Ordnungen des DHB f├╝r Kaderspieler im Sinne der Talentf├Ârderung vorsieht. Felix Raff kann diese f├╝r sich in Anspruch nehmen, weil er Mitglied der Auswahlmannschaft des w├╝rttembergischen Handball-Verbandes (HVW) des Jahrgangs 1998 ist.

Heineke sieht im 1,93 Meter gro├čen R├╝ckraumspieler eine gute Alternative f├╝r die rechte Angriffsseite. ÔÇ×Er wird regelm├Ą├čig bei uns mittrainieren und, wenn es sich zeitlich mit den Bundesligaspielen der Bittenfelder A-Jugend vereinbaren l├Ąsst, auch bei den Spielen dabei seinÔÇť, sagt der Trainer des HC Oppenweiler/Backnang. Die erste Zeit diene sicher vor allem dem Kennenlernen des Aktivenbereichs, mittelfristig sieht der Coach des Teams aus dem Murrtal beim Sportler mit Wurzeln beim SSV Hohenacker das Potenzial f├╝r gehobene Spielklassen.

Im Training war Felix Raff in den vergangenen Tagen schon einige Male beim HCOB dabei. Sein erster Auftritt in einem Spiel k├Ânnte am Samstag beim RIVA Handball-Cup in der Karl-Euerle-Halle auf der Agenda stehen, wenn die Gastgeber zun├Ąchst um 14.30 Uhr auf den TV Plochingen und dann um 18.30 Uhr auf den Zweitbundesligisten SG BBM Bietigheim treffen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz