Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Der neue Kapitän will zum Saisonstart fit sein
| 16.08.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HC Oppenweiler/Backnang hat einen neuen Spielführer: Chris Hellerich wird den Drittligisten künftig aufs Spielfeld führen. Der 28-jährige Kreisläufer tritt die Nachfolge von Jonas Frank an, der wegen seines lädierten Knies derzeit nicht Handball spielen kann. Auch der neue Kapitän befindet sich nach einer Operation am Ellenbogen noch in der Aufbauphase. Zum Punktspielauftakt will er wieder an Bord sein.
Will demnächst wieder auf dem Spielfeld angreifen: Chris Hellerich. (Foto: A. Becher)

In eineinhalb Wochen startet der Club aus dem Murrtal beim Pfälzer Verein TuS 04 Dansenberg in seine dritte Drittliga-Saison, am vergangenen Wochenende absolvierte die Akteure von Trainer Matthias Heineke ein Trainingslager in Bartholomä auf der Schwäbischen Alb. Dieses verlief nach Plan, sagte Heineke, „wir konnten fleißig trainieren, der Einsatz hat gestimmt und wir haben im angriffstaktischen Bereich wichtige Schritte nach vorne gemacht.“ Im Test gegen den TV Plochingen am Donnerstag (20.30 Uhr, Gemeindehalle) soll das auf dem Spielfeld sichtbar gemacht werden. Mit Lukas Rauh, Erik Bühler, Eric Pfitzenmeier und Julian Rühle aus der A-Jugend sowie Torwart Matthis Renz aus der zweiten Mannschaft waren talentierte Nachwuchsleute mit im Trainingslager, denen Heineke große Motivation attestiert, „und damit haben sie zur insgesamt tollen und zielstrebigen Stimmung beigetragen.“

Chris Hellerich schwitze auch auf der Ostalb und machte sichtbar Fortschritte. „Derzeit übe ich allerdings noch viel individuell, relativ bald will ich auch wieder im Mannschaftstraining mitwirken“, sagt der Kreisläufer. Dass sich der einst aus Schwaikheim zum HCOB gewechselte Sportler aus Korb einer Operation unterziehen musste, war das Ergebnis eines Leidensweges. „Mein Ellenbogen hat seit Beginn des Jahres Probleme gemacht, zum Ende der Saison hin nahmen die Schmerzen zu.“ Untersuchungen brachten zu Tage, dass er im Gelenk einen „freien Gelenkkörper“ hatte, weshalb sich ein Entzündungsherd im Arm breitmachte. „Eine ganze Saison hätte ich ohne OP kaum durchgestanden“, sagt Hellerich und entschied sich für einen fachmännischen Eingriff.

In den vergangenen Wochen ging es für ihn deshalb nicht ganz so oft nach Oppenweiler und Backnang, dafür regelmäßig ins Therapie- und Trainingszentrum Primus nach Bittenfeld. Zunächst bekam Hellerich dort Behandlungen, mittlerweile findet er sich auch zum betreuten Gerätetraining ein. „Gut ist, dass ich dort von handballerfahrenen Physiotherapeuten betreut werde“, sagt Hellerich. Diese Affinität ist kein Zufall, die Praxis gehört dem in Handballkreisen bestens bekannten Tobias Unfried; auch HCOB-Coach Matthias Heineke arbeitet als Therapeut bei Primus. Bei Hellerich zeigten die Maßnahmen Erfolg, die Genesung schreitet zielstrebig voran.

Dass Hellerich in seinem dritten Jahr beim HC Oppenweiler/Backnang zunehmend Verantwortung übernehmen soll, wird auch daran deutlich, dass er zum Kapitän gewählt wurde. „Das freut mich und ist eine Ehre“, sagt Hellerich, „jetzt hoff ich nur noch, dass es mit der angestrebten Punktlandung klappt und ich die Mannschaft in Dansenberg dann auch tatsächlich aufs Spielfeld führen und – noch wichtiger – ihr dort auch helfen kann.“


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz