Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Genau dieses Tor macht den Unterschied
| 27.08.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Ganz bitterer Saisonauftakt für die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang. Sie unterlagen bei Aufsteiger TuS Dansenberg mit 24:25. Dabei hatten die Gäste ebenfalls 25 Tore geworfen. Ihr Pech: Beim 20. Treffer, erzielt von Chris Hellerich, flutschte der Ball unter dem Tornetz hindurch wieder ins Freie – und der Schiedsrichter glaubte deshalb wohl an einen Fehlwurf. Und wie es der Teufel wollte: genau dieses Tor machte am Ende den Unterschied.
Sein Tor fehlte am Ende: Chris Hellerich erzielte den 20. Treffer. Weil der Ball unten durchs Tornetz rutschte, anerkannte es der Schiedsrichter aber nicht. (Foto: A. Hornauer)

Kein Wunder, dass die Gäste geknickt vom Spielfeld schlichen. Sie hatten beim stark eingestuften Aufsteiger keine überragende Partie abgeliefert, für ein Auftaktspiel aber auch keine schlechte, zumindest ein Remis wäre in jeder Hinsicht verdient gewesen. Dabei gab es schon nach sieben Minuten die erste schlechte Nachricht. Philipp Schöbinger musste mit Rot vom Platz – nach Ansicht des Schiedsrichters hatte er in die Richtung eines Gegenspielers getreten. Der betroffene Spieler selbst war einigermaßen verdutzt, die Videoanalyse am Tag darauf brachte auch nicht wirklich Erhellendes an den Tag, eine ganz unglückliche Bestrafung für Schöbinger. Doppelt ärgerlich, dass der Mann mit der Pfeife auch noch die Blaue Karte hinterherzückte – jetzt fehlt Schöbinger mindestens beim ersten Heimspiel der Runde am kommenden Freitag gegen den TV Neuhausen/Erms.

Seine Mitspieler fanden trotzdem ganz gut ins Spiel, sie verteidigten aufmerksam und setzten sich Mitte der ersten Halbzeit auf drei Tore ab. Mit einer besseren Chancenverwertung hätten sie in den Minuten vor der Pause eine höhere Führung herauswerfen können. Das gelang aber nicht, und so verkürzte Dansenberg mit der letzten Aktion des ersten Durchgangs auf 10:13. Übrigens bot schon diese genug Grund zur Diskussion, denn weil in der Sporthalle Dansenberg keine Sirene zu hören war, verblieb es reichlich spekulativ, ob der Treffer in der Spielzeit gefallen war oder Sekundenbruchteile danach. Fakt jedenfalls war: er fand Anerkennung.

Nach Wiederanpfiff verteidigte der HC Oppenweiler/Backnang seinen Vorsprung, vor allem Tobias Hold erzielte in einer intensiven und umkämpften Begegnung wichtige Tore. Innerhalb kurzer Zeit brachte sich der Gast dann aber um seine gute Ausgangsposition, lud Dansenberg durch Fehlabgaben zum Konter ein, es stand 16:16. Ein letztes Mal setzte sich der HCOB auf 19:17 ab, dann wurde in der durch ständige Wischpausen ohnehin schon sehr langatmigen Partie geraumer Zeit vor allem diskutiert. Gästespieler Chris Hellerich erzielt den 20. Treffer für seine Mannschaft, der Ball schlug links unten ein. Das Netz wölbte sich, die Gäste jubelten, der Ansager verkündete den Torschützen, die Dame am Kampfgericht betätigte das Knöpfchen für die Anzeigetafel – nur der Schiedsrichter vermutete einen Fehlwurf. Und er hat nun mal das Sagen.

Für den HCOB veränderte sich die Ausgangslage zunehmend. Statt weiter einen kleinen Vorsprung verwalten zu können, stand die Partie nun Spitz auf Knopf. Die Gäste liefen sich im Angriff oft fest, trotzdem hatten sie einige hochkarätige Gelegenheiten, um weiter in Führung zu bleiben. Das Problem: Sie ließen zu viele davon aus. Dansensbergs eingewechselter Torwart Tim Hottgenroth hatte einen guten Einstand. Den 21:22- und den 22:23-Rückstand glichen die Gäste noch aus, auf das 23:24 hatten sie dann aber keine Antwort mehr, stattdessen erhöhte Jan Claussen kurz vor dem Ende auf 25:23 für die Hausherren. Der HCOB warf alles nach vorne, kam durch Philipp Maurer auch noch zum 25. Tore, das aber nur als Nummer 24 Eingang in die Statistik fand – und musste sich unglücklich geschlagen auf die Heimreise machen.


TuS 04 Dansenberg – HC Oppenweiler/Backnang   25:24
| 26.08.2017 - 20:00      | Sporthalle Dansenberg
     
TuS 04 Dansenberg
Markus Seitz, Tim Hottgenroth (Tor), Maximilian Labroue (2), Tim Beutler (2), Steffen Kiefer (2), Theodoros Magelooiknomou, Christopher Seitz (1), Niklas Jung (4), David Gromer (n.e.), Alexander Schulze (4), Luca Munzinger (3), Nick Beutler, Christopher Klee (1), Robin von Lauppert (n.e.), Jan Claussen (6). – Trainer: Marco Sliwa.

HC Oppenweiler/Backnang
Thomas Fink, Sven Grathwohl (Tor), Chris Hellerich (1), Tobias Hold (6), Lukas Köder, Tom Kuhnle (1), Philipp Maurer (8/3), Benjamin Röhrle (3), Florian Schöbinger (2), Philipp Schöbinger, Ruben Sigle (1), Kevin Wolf (2), Sebastian Frank (n.e.). – Trainer: Matthias Heineke.

Schiedsrichter: Lucas Hellbusch (Trebur) und Darnel Jansen (Geinsheim).
Zuschauer: 550.
Siebenmeter: 0/1 : 3/4 (Magelooiknomou scheitert an Fink – Röhrle wirft über das Tor).
Zeitstrafen: 12:12 Minuten (Klee/nach Disqualifikation, C. Seitz/zweimal, Kiefer, Schulze, Munzinger – Röhrle/zweimal, P. Schöbinger/nach Disqualifikation, Hold, Maurer, F. Schöbinger).
Disqualifikationen: Klee (60.) – P. Schöbinger (7.).
Spielverlauf: 7:7, 10:13 – 12:16, 20:20, 23:23, 25:24.
           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz