Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
„Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch halten“
| 30.08.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Torwart Thomas Fink erklärt vor dem ersten Heimspiel am Freitag (20 Uhr) gegen den TV Neuhausen/Erms, dass die Partie in Dansenberg abgehakt sei und die Vorfreude auf das Spiel in der Gemeindehalle von Minute zu Minute steigt.
Will mit seinem Team im Heimspiel doppelt punkten: Thomas Fink. (Foto: A. Becher)

Der Saisonstart in Dansenberg verlief unerfreulich. Kann man bei allem Ärger auch Positives aus diesem Spiel mitnehmen? Es ist nicht einfach, positive Aspekte finden zu wollen. Sicher hatten wir einige gute Phasen, und gewiss fiele die Bewertung auch ein wenig anders aus, wenn das ominöse Tor gezählt und wir einen Punkt mitgenommen hätten. Nun ist es lediglich so, dass uns das Negativerlebnis Motivation mitgibt, das nächste Spiel positiv gestalten zu wollen. Rein grundsätzlich gilt auch: Das Spiel ist abgehakt und wir richten den Blick auf kommende Aufgaben.

Mit dem TV Neuhausen/Erms kommt nun eine neuformierte Mannschaft. Wie stufst Du dieses Team ein? Sie haben viele neue Spieler und einen neuen Trainer. Nach der eher enttäuschenden Vorsaison bietet das die Chance zum Neuanfang. Betrachtet man, bei welchen Vereinen die neuen Spieler zuletzt aktiv waren, dann darf man davon ausgehen, dass der TV Neuhausen/Erms eine gute Mannschaft ins Rennen schicken wird. Die Frage ist nun, wie schnell es gelingt, aus einzelnen Spielern ein Gefüge mit funktionierenden Abläufen zu bilden. Das kann bereits gelungen sein, es kann aber auch noch eine Weile benötigen, wir können hierüber vor dem Spiel nur spekulieren.

Was wird über Sieg oder Niederlage entscheiden? Entscheidend für ein gutes Abschneiden wird sein, dass wir in der Abwehr aufmerksam sind und die Gastmannschaft nicht zur Entfaltung kommen lassen. Im besten Fall gelingt es uns, den einen oder anderen Ballgewinn zu einem Kontertor zu nutzen. Wir müssen darauf achten, die Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch zu halten und möglichst wenige Treffer durch vergleichsweise einfach zu vermeidende Nachlässigkeiten zu kassieren. Im Angriff müssen wir mit viel Schwung spielen und entschlossen den Abschluss suchen, im besten Fall garniert mit einer guten Quote.

Wie groß ist die Vorfreude, endlich wieder vor heimischem Publikum spielen zu dürfen? Es ist ja kein Geheimnis, dass es für jeden in unserer Mannschaft in jedem Heimspiel aufs Neue ein Erlebnis ist, vor unseren Zuschauern zu spielen und gemeinsam mit ihnen um den Sieg zu kämpfen. Nachdem wir dieses Gefühl über einige Monate nicht erleben durften, kann ich es nun kaum erwarten, dass wir wieder ein Heimspiel bestreiten.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz