Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
„Ein Heimspiel mal aus einer Führung heraus bestreiten“
| 26.10.2017      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HC Oppenweiler/Backnang will den ersten Heimsieg in der laufenden Saison einfahren, um den Anschluss ans hintere Mittelfeld zu schaffen. Allerdings kommt mit der TSG Haßloch ausgerechnet jene Mannschaft am Samstag (20 Uhr) zum Drittligaduell in die Gemeindehalle in Oppenweiler angereist, die in ihren bisherigen fünf Auswärtsspielen nur einen Punkt abgegeben hat. Bedeutet: Auf den HCOB wartet eine Herkulesaufgabe.
Einsatz fraglich: Philipp Schöbingers Mitwirken entscheidet sich kurzfristig. (Foto: A. Becher)

Nach dem Unentschieden gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen ärgerten sich die einen darüber, wie die HCOB-Handballer zeitweise deutlich in Rückstand gerieten. Die anderen freuten sich über die erfolgreiche Aufholjagd, die in letzter Sekunde einen Punkt brachte.

Trainer Matthias Heineke kann beide Sichtweisen nachvollziehen. Auch ihm missfiel, wie sein Team ins Hintertreffen geriet. Für die Begegnung gegen die TSG Haßloch hat er deshalb einen klaren Wunsch: „Wir müssen besonders zu Beginn des Spieles in der Lage sein, klare Vorgaben zu 100 Prozent umzusetzen und uns an den Plan zu halten.“  Er fordert, dass Angriffe klarer, einfacher und ohne technische Fehler abgeschlossen werden, „damit wir ein Heimspiel auch mal aus einer Führung heraus bestreiten können.“

Die erfolgreiche Aufholjagd bewertet Heineke positiv, zumal es nicht die erste in der laufenden Runde war. Dies zeige, „dass wir mit schwierigen Phasen während eines Spieles gut umgehen können.“ Es mache darüber hinaus auch deutlich – sowohl den eigenen Spielern als auch denen des Gegners – „was für eine Moral in der Mannschaft steckt und dass wir sowohl taktisch als auch personell über einige Alternativen verfügen.“ Und das gelte es, damit schließt sich der Kreis, nun über 60 Minuten und somit von Beginn an zu demonstrieren.

Die Gastmannschaft von der TSG Haßloch stellt eine hohe Hürde dar. Das Team von Trainer Tobias Job ist mit 11:7 Punkten Vierter. Matthias Heineke sagt: „Sie haben sich sehr sinnvoll verstärkt.“ Wohl fehle mit Peter Masica einer der wichtigsten Werfer der Vorjahre, aber zugleich sei die TSG im Rückraum eher schneller und variabler geworden. Im Team seien erfahrene Spieler, die auf gut eingespielte Abläufe vertrauen können. In der Abwehr, findet Heineke, habe Haßloch mit einer offensiven Abwehr einen Schritt nach vorne gemacht.

Auffällig ist: Die Handballer aus der Pfalz haben in fünf Auswärtsspielen 9:1 Punkte geholt, siegte dabei sogar in Horkheim und in Nußloch. Das ist bemerkenswert, denn in den vergangenen beiden Drittligajahren punktete der Traditionsverein schwerpunktmäßig in heimischer Umgebung. Der HC Oppenweiler/Backnang hingegen wartet nach vier Spielen angesichts von 1:7 Zähler noch auf den ersten Sieg vor heimischer Kulisse. Geht es nach den Gästen, können beide Serien ausgebaut werden, die HCOB-Handballer wollen – rein aus Eigennutz – die der TSG Haßloch gleich mitbeenden.

Ein Fragezeichen steht beim HC Oppenweiler/Backnang hinter dem Einsatz von Kreisläufer Philipp Schöbinger. Er war am vergangenen Samstag verletzt ausgeschieden, hatte aber Glück im Unglück: Gebrochen ist nichts, gerissen auch nicht, die Pause wird nicht allzu lange ausfallen. Ob es freilich schon zum Spiel gegen Haßloch reicht, muss sich kurzfristig entscheiden. Definitiv nicht dabei sein kann Nachwuchsmann Felix Raff.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz