Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Event

Sporttage im Rohrbachtal
vom 19. bis zum 22. Juli
Verfolgerduell für die männliche A-Jugend
| 11.01.2018      | Jugendhandball      | Alexander Hornauer 
Die drei HCOB-Jugendteams, die auf Verbandsebene spielen, bestreiten am Sonntag der Reihe nach Heimspiele in der Gemeindehalle.
Freut sich mit der A-Jugend aufs Spitzenspiel gegen die HSG Albstadt: Adrian ZĂĽgel. (Foto: A. Hornauer)

Männliche A-Jugend, Württemberg-Oberliga, Staffel I: HC Oppenweiler/Backnang – HSG Albstadt. Der Tabellendritte (14:8 Punkte) kann dem Zweiten (17:5) am Sonntag um 15 Uhr durch einen Heimsieg in der Gemeindehalle Oppenweiler auf die Pelle rücken. Trainer Philipp Maurer sagt: „Wir sind hochmotiviert in das neue Jahr gestartet und wollen das im ersten Spiel des neuen Jahres auch auf die Platte bringen.“ Das Hinspiel ging verloren, nun ist der HCOB auf Revanche aus. Personell gibt es eine ganze Reihe von Fragezeichen, trotzdem ist Maurer optimistisch: „Wir haben uns gut auf das Spiel vorbereitet.“

Weibliche A-Jugend, Württembergliga: HC Oppenweiler/Backnang – SF Schwaikheim. Die Gastgeberinnen sind mit 2:20 Punkten Schlusslicht, die Gäste mit umgekehrter Ausbeute Erster. „Insofern ist die Favoritenrolle klar verteilt“, sagt HCOB-Trainer Sebastian Blocher, der sich mit seiner Mannschaft aber allemal einen guten Start ins neue Jahr erhofft. Allerdings muss er am Sonntag ab 13 Uhr (Gemeindehalle Oppenweiler) ohne die verletzten Spielerinnen Katharina Korden (Schulterbruch) und Carolin Wari (Knie-Operation) auskommen.

Weibliche B-Jugend, Württembergliga, Staffel I: HC Oppenweiler/Backnang – SF Schwaikheim. Beide Mannschaften haben 7:15 Punkte, schon das Hinspiel endete remis. Trainer Jürgen Rauth sagt: „Wir erwarten einen Gegner auf Augenhöhe.“ Er hofft auf eine konsequente Leistung in der Abwehr und auf gute Lösungen gegen die vermutlich offensive Schwaikheimer Abwehr. Für ihn ist klar: „Wir spielen zuhause und wollen gewinnen.“ Anwurf ist am Sonntag um 11.15 Uhr in der Gemeindehalle in Oppenweiler, alle Spielerinnen sind einsatzbereit.


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz