Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

SV Remshalden – HCOB
27.06. · 20.30 Uhr · Stegwiesenhalle Remshalden
Verletzungspech, Nachverpflichtung, vorzeitiger Abgang
| 01.02.2018      | Handballszene      | Alexander Hornauer 
Verletzungspech: Mislav Nenadic, Winter-Neuzugang des TuS 04 Dansenberg, hat sich im Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten II einen Kreuzbandriss zugezogen. Für den Sportler, der erst Anfang Jahr zu den Pfälzern gestoßen war und der im Auswärtsspiel in der Gemeindehalle in Oppenweiler sein Debüt im Dress des Aufsteigers absolviert hatte, bedeutet diese schwerwiegende Verletzung das vorzeitige Saison-Aus.

Nachverpflichtung: Der TV Hochdorf hat sich kurzfristig die Dienste des 33-jährigen Torwarts Thomas Bolling gesichert. Dieser stand bis vor wenigen Tagen noch beim Hessenligisten MSG Umstadt/Habitzheim zwischen den Pfosten. In Oppenweiler kennt man denn Keeper noch aus allerdings schon lange zurückliegenden Regionalliga-Duellen mit dem TV Kirchzell.

Vorzeitiger Abgang: Am vergangenen Samstag war Holger Schwab, der bei der SG Nußloch über vier Jahre hinweg als Geschäftsführer für die sportlichen Belange der ersten Mannschaft verantwortlich war, schon nicht mehr beim Auswärtsspiel in Oppenweiler dabei; der Verein hatte ihm unter der Woche mitgeteilt, sich von ihm trennen zu wollen. Die Rhein-Neckar-Zeitung sieht dabei einen unmittelbaren Zusammenhang zur zuletzt offen ausgetragenen Diskussion, dass die Verantwortlichen in Nußloch im Umgang mit den ehrenamtlichen Helfern geschludert hätten und das Familiäre verlorenen gegangen sei.

Rauswurf: Der Abschied von Trainer Manuel Mühlpointner bei Handball-Landesligist TV Oeffingen sei „vorgezogen“ worden. Dies klingt nach dem einvernehmlichen Ende einer an sich erfolgreichen gemeinsamen Zeit, womöglich mit Weingeschenk und einem gerahmten Erinnerungsfoto. Ganz so idyllisch, wie es der Tonfall des Berichtes der Fellbacher Zeitung vermuten lässt, ging es wohl nicht zu. Mühlpointner sagt: „Abteilungsleiter Christoph Keller hat mich am Donnerstag um 14 Uhr angerufen und rausgeschmissen, nicht anderes.“ Es sei eine recht einsame Entscheidung des Handballbosses gewesen, heißt es aus dem Oeffinger Umfeld, die Mannschaft sei ziemlich betroffen gewesen. Das verwundert nicht, denn der Trainer sagt selbst: „Wir sind gut miteinander ausgekommen.“ Das gilt im gleichen Maße übrigens auch für sein Verhältnis zu seinem Nachfolger Pascal Diederich, der eigentlich erst zur neuen Runde einsteigen wollte, nun aber schon früher in den Fellbacher Stadtteil pendelt. „Wir kennen uns bereits, seitdem ich im Jahr 1999 zum TV Oppenweiler gewechselt bin, wir pflegen ein freundschaftliches Verhältnis.“ Und deshalb wünscht er ihm und seinen ehemaligen Spielern – Abschied oder Rauswurf hin oder her – viel Erfolg in den kommenden Begegnungen.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz