Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Spannung pur vor dem Saisonendspurt
| 22.02.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Neun volle Spieltage sind in der Dritten Handball-Liga noch zu absolvieren. Für Spannung ist gesorgt, vorne wie hinten. Im Abstiegskampf deutet alles darauf hin, dass sich das Rennen zwischen fünf Mannschaften entscheidet, von denen keine abgeschlagen ist. Der HC Oppenweiler/Backnang und der TV Neuhausen/Erms (beide 14:28 Punkte) wollen ihre aktuelle Position knapp über dem markanten Strich verteidigen. Der TuS 04 Dansenberg (13:29), die SG Köndringen/Teningen (12:30) und der TV Hochdorf (11:29) haben sich vorgenommen, im Saison-Endspurt noch entscheidend Boden gutmachen. Angesichts der Leistungsdichte – die tabellarisch zurückgefallenen Mannschaften liefern auch gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe und dem Mittelfeld immer wieder gute Leistungen und Ergebnisse ab – ist für alle Teams noch eine Menge möglich. Am Wochenende nimmt nur ein Team aus diesem Quintett am Spielbetrieb teil: Die Hochdorfer treten bei Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim an, es handelt sich um eines von drei verlegten Spielen. Beim HCOB drückt man, schon aus eigenem Interesse, dem Bezirksnachbarn die Daumen. SVK-Trainer Alexander Schurr und seine Akteure sind aber ohnehin hochmotiviert, denn der Gewinn der Meisterschaft ist in den vergangenen Wochen näher gerückt. Mit 28:12 Punkten führen die Kornwestheimer die Tabelle an, die Verfolger HBW Balingen-Weilstetten II, Rhein-Neckar Löwen II und SG Nußloch haben vier Miese mehr auf dem Konto. Die Bundesligareserven treten am Wochenende gegeneinander an, nehmen sich die Punkte gegenseitig weg. Bei den Nußlochern kriselt es ganz erheblich, die letzten drei Spiele gingen zum Teil deutlich verloren. Zu beachten ist noch der TSB Horkheim mit 25:15 Zählern, der Club vom Stauwehr tritt am Freitag bei der HG Oftersheim/Schwetzingen an. Für den HCOB geht es am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel bei den „Junglöwen“ weiter.

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz