Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TSV Neuhausen/Filder
30.03. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
„Müssen in allen Bereichen eine Topleistung bringen“
| 18.04.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Jochen Bartels, der Sportliche Leiter des HC Oppenweiler/Backnang, freute sich über den Sieg beim TuS Fürstenfeldbruck und hofft, dass gegen HBW Balingen-Weilstetten ein weiterer Schritt in Richtung Ligaverbleib gelingt.
Hofft gegen HBW Balingen-Weilstetten II auf einen weiteren Schritt in Richung Ligaverbleib: Jochen Bartels, der Sportliche Leiter des HC Oppenweiler/Backnang. (Foto: A. Becher)

Unser Team hat einen wichtigen Sieg in Fürstenfeldbruck eingefahren. Wir war es um Dein Nervenkostüm bestellt? Das war wirklich superspannend. Nachdem unsere Mannschaft gut in die Begegnung gefunden hat, war ich optimistisch, dass wir dort etwas mitnehmen können – selbst als wir zu Beginn der zweiten Hälfte ins Hintertreffen geraten sind. In dieser Phase war wichtig, dass wir schnell wieder auf Augenhöhe waren. In der Schlussphase hat unsere Abwehr kaum noch etwas zugelassen, und Thomas Fink hat ebenfalls klasse gehalten. Nervenaufreibend war es natürlich allemal, denn es gab jede Menge enge Situationen. Insofern habe auch ich – und da wird es allen anderen, die das Spiel vor Ort oder am Livestream angeschaut haben, auch nicht viel anders gegangen sein – einige Minuten benötigt, bis der Puls wieder normal schlug.

Mit HBW Balingen-Weilstetten II kommt nun ein starker Gegner. Wie kann ihm unser Team beikommen? Man muss den Verantwortlichen der zweiten Mannschaft des HBW wirklich großen Respekt zollen. Sie haben in den vergangenen Jahren immer wieder Akteure für das Bundesligateam ausgebildet, das klappt bei Balingen meines Erachtens vorbildlich. Sie spielen auch in dieser Saison wieder einen klasse Handball und der vierte Platz spiegelt das auch in der Tabelle wieder. Wir müssen in allen Bereichen eine Topleistung bringen, um den HBW II zu besiegen. Wir brauchen eine aufmerksame und engagierte Abwehr, den einen oder anderen Kontertreffer, und im Angriff müssen wir unsere Chancen konsequent nutzen. Ich bin guter Dinge, dass wir das mit unseren Zuschauern im Rücken schaffen können, der Heimvorteil kann uns heute beflügeln.

Die zweite Mannschaft spielt in der Landesliga um den Titel. Was meinst Du: Macht sie im Heimspiel gegen den SV Hohenacker/Neustadt den Sack zu? Die Jungs spielen wirklich eine hervorragende Runde. Sie haben sich von den zwei Niederlagen zum Auftakt nicht von ihrem Weg abbringen lassen und mit den Siegen gegen Mundelsheim und in Weinstadt unter Beweis gestellt, dass sie zurecht vorne stehen. Darum bin ich auch guter Dinge, dass die Mannschaft heute gegen den SV Hohenacker/ Neustadt alle Kräfte mobilisieren kann und den letzten noch fehlenden Punkt einsammelt.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz