Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willstätt – HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Wahrer Freudentaumel in der Gemeindehalle
| 22.04.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Erst bejubelte die zweite Mannschaft den Durchmarsch in die Württembergliga, dann machte das Drittligateam den Klassenverbleib sicher. Kein Wunder, dass in der Gemeindehalle in Oppenweiler ein wahrer Freudentaumel einsetzte.
Große Freude: Die HCOB-Handballer haben den entscheidenden Schritt für den Ligaverbleib gemacht. (Foto: A. Becher)

Zum Jahreswechsel lagen die Murrtaler einige Zähler hinter dem rettenden Ufer zurück. Mit 18:8 Punkten haben sich die Schützlinge von Trainer Matthias Heineke zu einem der fleißigsten Punktesammler der Rückrunde aufgeschwungen. Dass die Handballer schon am drittletzten Spieltag den Verbleib in der Dritten Liga amtlich gemacht haben und nicht bis auf den letzten Drücker gezittert werden durfte, löste große Gefühle bei Spielern, Fans und Vereinsfunktionären aus. Vorstandsmitglied Dirk Hail sagte: „Wir dürfen stolz auf unsere Mannschaft sein. Es ist großartig, wie sie sich aus dieser Situation befreit hat.“

Auch Trainer Matthias Heineke atmete nach nervenaufreibenden Monaten mit dramatischen Begegnungen in Massen erst einmal auf und sagte: „Ich bin wahnsinnig erleichtert, dass wir jetzt durch sind.“ Im Spiel gegen den HBW II musste er zu keiner Zeit am Sieg seiner Mannschaft zweifeln: „Wir haben heute von Beginn an die Intensität vorgegeben und über 60 Minuten eine bärenstarke Leistung gezeigt.“ Gästetrainer André Doster sagte: „Es war ersichtlich, dass der HC Oppenweiler/Backnang den Sack zumachen wollte. Sie hatte mit Thomas Fink einen sehr guten Torwart. Bei uns ist positiv, dass Fynn Beckmann sein erstes Spiel nach seiner Verletzungspause gemacht hat.“

Nicht nur der HCOB hat am Wochenende den Klassenverbleib eingetütet, auch der VfL Pfullingen hat durch das Remis gegen die TSG Haßloch jenen vermaledeiten Punkt eingefahren, der ihm schon einen guten Monat noch gefehlt hatte, um auch rechnerisch gesichert zu sein. Eine Spielklasse tiefer steht der Meister auch fest: Der TVS 1907 Baden-Baden (früher TV Sandweier) ist sicher Erster und steigt in die Dritte Liga auf. Offen ist, ob ihm der TV 08 Willstätt oder die SG Pforzheim/Eutingen folgen werden.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz