Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Event

Handballerstand auf dem Straßenfest
21. bis 24. Juni · Lichdi-Keller
HCOB-Handballer können befreit aufspielen
| 26.04.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang kann die Reise zum TV Hochdorf befreit antreten, die Abstiegsgefahr ist zwei Spieltage vor Rundenende gebannt. Die gute Auswärtsbilanz (13:15 Punkte) will die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke am Samstag (18 Uhr) im vereinseigenen Sportzentrum des Pfälzer Traditionsvereins trotzdem gern ausbauen.
Tritt mit dem HCOB am Samstag zum Auswärtsspiel beim TV Hochdorf an: Chris Hellerich. (Foto: A. Becher)

Vor ein paar Wochen hätte man darauf spekulieren können, dass die Partie im Rhein-Pfalz-Kreis im Abstiegskampf entscheidenden Charakter bekommt. Mit 8:2 Punkten aus den vergangenen fünf Begegnungen und 18:8 im bisherigen Rückrundenverlauf haben sich die Murrtaler aber vorab den entscheidenden Vorsprung erarbeitet. Darum wird’s eher kein Spiel wie in der Vorrunde, als beide Teams abgeschlagen am Tabellenende festhingen und auf Biegen und Brechen einen Sieg brauchten.

Im November setzte sich der HCOB mit einem Tor Vorsprung durch, das war Gold weit, es war ein Schritt zur Trendwende. Beim TV Hochdorf trat Trainer Stefan Bullacher wenig später zurück. Vorwürfe machte ihm niemand, der Club hatte in der Vorrunde unstrittig großes Verletzungspech. In der Rückserie spielt Hochdorf besser, holte unter dem neuen Trainer Steffen Christmann 13:13 Punkte, die Lücke zu Rang 13 bekamen die „Pfalzbiber“ aber nicht geschlossen.

Seit dem vergangenen Samstag ist klar: Der Traditionsverein wird die Runde auf einem der letzten drei Plätze abschließen und nach zwölf Jahren in der Drittklassigkeit absteigen. Ein deutlicher Sieg (39:21) gegen den TSV Neuhausen/Filder half nicht mehr. Die Hoffnung, noch Rang 14 zu erreichen und dann die Relegation zu bestreiten, ist zwar da. Nur deutet alles darauf hin, dass diese Extrarunde keinen Ertrag bringen wird. Denn alle teilnahmeberechtigten Clubs haben einen Meldebogen abgegeben.

Insofern dürfte auch für Hochdorf der Fokus darauf liegen, sich mit einer guten Leistung zu verabschieden. Der HCOB will es verhindern und wie im vergangenen Jahr beide Punkte aus dem Sportzentrum mitnehmen. Unterstützung gibt es dabei aus der zweiten Mannschaft in Person von Johannes Csauth: der flinke Linksaußen steht vor seinem Drittligadebüt.

Der HC Oppenweiler/Backnang setzt zur Partie in der Pfalz einen Fanbus ein. Abfahrt ist um 14.30 Uhr an der Gemeindehalle in Oppenweiler. Anmeldungen nimmt Erich Maier unter der Telefonnummer 07191/4216 entgegen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz