Handballclub Oppenweiler Backnang
N├Ąchstes
Event

Handballerstand auf dem Stra├čenfest
22. bis 25. Juni ┬Ě Lichdi-Keller
Gro├čer Applaus f├╝r die scheidenden Spieler
| 06.05.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der vierte Heimsieg in Serie und mit 20:10 Punkten die drittbeste R├╝ckrundenbilanz aller 16 Drittligamannschaften. Die HCOB-Handballer hatten Grund genug, gemeinsam mit ihren Fans bis tief in die Nacht den Saisonabschluss zu feiern.
Von seinen Mitspieler und Trainer Matthias Heineke gefeiert: Florian Frank, der den Derbysieg vollends eint├╝tete. (Foto: M. Fischer)

Chris Hellerich, Florian Sch├Âbinger, Sven Grathwohl, Florian Frank und Tobias Hold wurden nach dem Spiel verabschiedet. Der Applaus war f├╝r alle gro├č, die Eigengew├Ąchse Hold und Frank, die ├╝ber sieben oder gar neun Jahre die Mannschaft mitpr├Ągten, wurden nat├╝rlich besonders bejubelt. HCOB-Trainer Matthias Heineke war ebenfalls rundum gl├╝cklich: ÔÇ×F├╝r uns war es ein tolles Spiel: Wir haben unseren Zuschauern etwas geboten und die Spieler, die heute zum letzten Mal f├╝r uns im Einsatz waren, mit einem Sieg gegen den Meister verabschiedet.ÔÇť

SVK-Trainer Alexander Schurr sagte: ÔÇ×Verlieren tut man nicht gerne, aber nach dem Meisterschaftsgewinn in der Woche zuvor war es schwer, die Spannung hochzuhalten. Die Zuschauer haben heute wenig Abwehr gesehen, daf├╝r aber viele Kabinettst├╝ckchen.ÔÇť Die R├╝ckkehr nach Oppenweiler war f├╝r den ehemaligen TVO-Spieler sch├Ân, ÔÇ×ich habe mich gefreut, viele Bekannte zu treffen. Viele sitzen noch auf den selben Pl├Ątzen wie vor zehn Jahren.ÔÇť Ein anderer Ex-TVO-Spieler, Jakob Jungwirth, hatte ebenfalls seinen Auftritt. Er wurde gemeinsam mit Florian Frank als ÔÇ×Spieler des TagesÔÇť ausgezeichnet, beide haben schon in der Jugend zusammengespielt. Der SVK-Handballer h├Ąngt seine Turnschuhe an den Nagel, da war eine W├╝rdigung gerade in der Gemeindehalle angemessen, vor f├╝nf Jahren holte er mit Oppenweiler den w├╝rttembergischen Meistertitel.

F├╝r den HCOB stehen nun noch DHB-Pokalqualifikationsspiele an. An Pfingsten geht es zur HG Oftersheim/Schwetzingen; im Erfolgsfalle in der Woche darauf entweder zur TGS Pforzheim oder (in einem Heimspiel) gegen den TuS 04 Dansenberg.


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz