Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Event

Sporttage im Rohrbachtal
vom 19. bis zum 22. Juli
Ein typisches erstes Vorbereitungsspiel
| 06.07.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang sind wieder aktiv am Ball. Gegen den Baden-Württemberg-Oberligisten TV Bittenfeld II absolvierte die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke ein erstes Testspiel mit all den Höhen und Tiefen, die ein erstes Match nach langer Spielpause so mit sich bringt. Nach 60 Minuten führte der HCOB mit 30:28. Weil aber 70 Minuten gespielt wurde, siegte der TVB II noch mit 33:32.
Erster Einsatz: Jakub Strýc, der in dieser Szene von einem Bittenfelder Defensivmann am Torwurf gehindert wird. (Foto: A. Hornauer)

HCOB-Coach Heineke gab allen Spielern viel Einsatz- und Bewegungszeit. Zugang Marcel Lenz zeigte gleich einmal, wie man Siebenmeter souverän verwandelt, die ersten vier Versuche waren drin. Jonas Frank absolvierte sein erstes Spiel nach langer Zeit. Der neue Kreisläufer Jakub Strýc erzielte zwei Kempatore, das ließ sich gut an. Gleichermaßen zeigte sich an allen Ecken und Enden, dass es Abstimmungsbedarf gibt, aber wie sollte es derzeit auch anders sein. Ergebnistechnisch liefen die Gastgeber zu Beginn einem Rückstand hinterher, setzten sich dann auf 20:14 ab, um am Ende des zweiten Drittels – die Teams hatten eine abweichende Spielzeit von zweimal 25 und dann noch einmal 20 Minuten vereinbart – beim 24:24 wieder gleichauf mit dem Rivalen zu liegen. Am Ende der (sonst) regulären Spielzeit lagen die Murrtaler knapp vorn, in der „Nachspielzeit“ trafen die Gäste häufiger, sie siegten mit 33:32. Aber die Aussagekraft der reinen Zahlen ist in dieser ganz frühen Phase der Vorbereitung noch nicht besonders hoch.

Am Wochenende testen die Murrtaler weiter, sie treten am Samstag beim Turnier von HB Filderstadt in der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums in Bernhausen an. Dort spielen sie um 12 Uhr gegen die SG Pforzheim/Eutingen aus der Baden-WĂĽrttemberg-Oberliga und um 14.20 Uhr gegen die gleichfalls in der Dritten Liga beheimatete Mannschaft des TSV Neuhausen/Filder.

HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Stefan Koppmeier (Tor), Johannes Csauth (3), Jonas Frank (2), Lukas Köder (3), Tom Kuhnle (1), Marcel Lenz (7/4), Philipp Maurer (4), Felix Raff (4), Philipp Schöbinger, Ruben Sigle, Jakub Strýc (5), David Szilagyi (1), Kevin Wolf (2). – TV Bittenfeld II: Daniel Sdunek, Nick Lehmann (Tor), Florian Burmeister (4), Jonathan Buck (4), Marvin Gille (2), Martin Kienzle, Giuseppe Galluccio (5), Levi Fröschle (2), Nick Haspinger (3), Alexander Heib (5/2), Alexander Bischoff (3), Kai Wissmann (2), Philipp Porges (1), Fabian Kornmann (2). – Schiedsrichterinnen: Katharina Heinz (Neuhausen/Filder) und Sonja Lenhardt (Göppingen).


           
murrelektronik.pngaspa_gruppe.pngwws.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.pngschrott_gogel.pngscs.png
habeko.pngkravag.pngsuewag_energie.pngstoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkunberger.pngintersport_hettich.pngkempa.pngwm-sportzentrum.pngwildbadquelle.png
backnangstrom.pngburger_schloz.pngbodystreet.pngwerbewerk.pngwonnemar.pngbeis_creations.pngstuckateur_fischer.pngmbo.pngschlosserei_haupt.png
fritz_karosseriebau.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngbn_tapes_labels.pngprimus.pngfrank_bau.pngtextilprint_heinrich.pngstreker_natursaft.pngapotheke_im_gesundheitszentrum.png
maler_horlacher.pngphysis_grau.pngalbotec.pngauto_ziebart.pngstadtblick.pngwaldheim_gaststaette.pngautohaus_moehle.pngoptik_jaudes.pngstadtwerke_backnang.png
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz