Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TSV Neuhausen/Filder
30.03. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Solide Abwehrleistung und zielstrebige Konter
| 20.07.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang hat im Testspiel gegen den Baden-Württemberg-Oberligisten SG H2Ku Herrenberg eine gute Leistung gezeigt und mit 36:22 gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke zeigte eine gute Abwehrleistung und konterte den Rivalen regelmäßig aus. Positiv: Die HCOB-Handballer zogen ihr Spiel nahezu über die gesamte Spielzeit durch.
Hielt klasse und leitete mit präzisen Abwürfen zahlreiche Kontertreffer ein: Stefan Koppmeier. (Foto: A. Hornauer)

Die Gastgeber formierten einen soliden Abwehrriegel und ermöglichten sowohl Stefan Koppmeier in der ersten Halbzeit wie auch Thomas Fink im zweiten Durchgang eine ganze Reihe von abgewehrten Bällen. Nach Balleroberungen schalteten die Murrtaler schnell um, kamen zu einfachen Toren. Aber auch aus dem Positionsspiel heraus lief der Ball gut, vor allem Rückraumspieler Kevin Wolf war kaum zu stoppen, auch Tom Kuhnle setzte sich immer wieder durch. Der von Alexander Job trainierte Viertligist fand kein Mittel gegen das erfrischend aufspielende HCOB-Team, bekam auch kämpferisch den Fuß nicht in die Tür und sah sich deshalb schon nach kürzester Spielzeit einem deutlichen Rückstand ausgesetzt. Zur Pause stand es 17:9, auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie einseitig, die Hausherren zogen immer weiter weg – auch weil die Zahl der Gegenstoßgelegenheiten nun eher noch zunahm. Marcel Lenz erwies sich als sicherer Siebenmeterverwerter, Philipp Maurer nutzte seine Torgelegenheiten konsequent, am Ende hieß es 36:22. Trainer Matthias Heineke meinte: „Insgesamt war das ein zufriedenstellender Test. Wir wollten die Abwehr verbessern. Das ist uns gelungen, wir haben einen guten Innenblock gestellt und hatten eine gute Torhüterleitung. Wir wollten unseren Konter verbessern, sind das über 60 Minuten gegangen und konnten viele Tore daraus erzielen. Insofern: Ziel für heute erreicht, wir können uns die nächste Etappe vornehmen.“

HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Stefan Koppmeier (Tor), Niklas Hug, Dominik Koch (1), Lukas Köder (2), Tom Kuhnle (4), Marcel Lenz (8/4), Philipp Maurer (6), Philipp Schöbinger, Ruben Sigle (2), Jakub Strýc (4), David Szilagyi (3), Kevin Wolf (6). – SG H2Ku Herrenberg: Nicolas Rhotert, Marvin Heinz (Tor), Andreas Kohler (1), Christian Rau (5), Christian Dürner (2), Max Fuhrmann (2), Sandro Münch (1), Yannik Schopp (1), Sascha Marquardt (1), Dominik Rose (5/2), Alexander Zürn (2), Jan Kussmann, Jannis Mezger (2). – Schiedsrichter: Markus Fähnle (Königsbronn) und Jörg Schulle (Oberkochen).


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz