Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HCOB – TuS Fürstenfeldbruck
26.01. · 20 Uhr · Karl-Euerle-Halle Backnang
Erster Einsatz fĂĽr Evgeni Prasolov
| 29.07.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der erste Einsatz, ernĂĽchternde Ergebnisse fĂĽr den Aufsteiger und ein Dauerbrenner, der einfach immer die meisten Tore wirft…
Erster Einsatz: Evgeni Prasolov mischte mit, wenn auch zunächst nur als Siebenmeterwerfer. (Foto: A. Becher)

HCOB-Zugang Evgeni Prasolov befindet sich im Aufbautraining, wird – so ist der Plan – in einigen Wochen voll einsteigen. Beim Turnier kam er zu seinem ersten Einsatz im Trikot der Murrtaler. Er hatte sich im Training am Abend zuvor beim Siebenmeter-Shot-Out durchgesetzt und ging als erster Werfer aufs Feld. Einmal kurz angetäuscht, schon war die Murmeln drin. Danach erging es Prasolov freilich wie mehreren Mitspielern. Kein Glück beim Strafwurf. Sechs Fehlversuche leisteten sich diverse HCOB-Akteure hintereinander. Aber Marcel Lenz, der erste Kandidat für diese Aufgabe, war – in diesem Falle kann man wohl sagen: zum Glück – nicht dabei.

Noch nicht so richtig rund läuft es bei der SG BBM Bietigheim. Letzter beim Marktplatzturnier in Esslingen, und auch in Backnang wieder Niederlagen gegen Zweit- und Drittligisten. Neutrainer Ralf Bader sah allemal den positiven Aspekt, dass Turniere wie der RIVA Handball-Cup geeignet seien, Fehler und Schwächen zu erkennen – um es dann in der Punkterunde besser zu machen.

Peter Jungwirth ist nicht zu stoppen: Der Außenspieler, aktueller Torschützenkönig der Dritten Liga, avancierte auch beim RIVA Handball-Cup zum besten Werfer und wurde mit einem Bierfass von Haller Löwenbräu ausgezeichnet. Kornwestheims Trainer Schurr hätte seinem Topscorer gerne Auszeiten gegönnt. Aber ein talentierter A-Jugendlicher, der mal hätte einspringen können, war nicht dabei, und so spielte Jungwirth durch und traf und traf und traf.

Rund 600 Besucher fanden im Laufe des Tages den Weg in die Karl-Euerle-Halle, ein erfreulicher Zuspruch. Vor allem wenn die Heimmannschaft spielte, war die TribĂĽne gut besetzt und die Stimmung zeitweise schon auf Punktspielniveau.

Ausrichter HC Oppenweiler/Backnang erfreute sich lobender Worte. „Wir freuen uns sehr, dass wir hier eingeladen wurden, das ist eine super Veranstaltung“, sagte Alexander Schurr. Essens Coach Jaron Siewert meinte: „Ich bin begeistert von den Bedingungen hier und wir hatten Gegner auf einem super Niveau.“


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz