Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

SG Weissach im Tal – HCOB
29.06. · 19 Uhr · Sporthalle beim Bildungszentrum
„Den Sieg auf dem Präsentierteller dargereicht“
| 16.09.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Der HCOB-Motor kommt in dieser Saison nicht in Fahrt, HBW Balingen-Weilstetten II war in der Gemeindehalle unstrittig die bessere Mannschaft und der verdiente Sieger.
Mit dem HCOB gegen den HBW II auf verlorem Posten: Evgeni Prasolov. (Foto: A. Becher)

Balingens Coach Tobias Hotz, er vertrat den etatmäßigen Coach André Doster, freute sich zurecht über den starken Auftritt seiner Mannschaft. Er gestand, „dass ich mir das natürlich in den kühnsten Träumen nicht erhofft hatte.“ Aber er meinte auch: „Wir haben es geschafft, den HC Oppenweiler/Backnang nicht zum Zug kommen zu lassen. Wir haben immer die richtigen Akzente gesetzt, bei uns lief es wie aus einem Guss.“ Und deshalb gab es am Ende einen in jeder Hinsicht ungefährdeten Erfolg.

HCOB-Trainer Matthias Heineke anerkannte wohl die gute Leistung der Gastmannschaft, wollte sich aber nicht im Geringsten dahinter verstecken. Er hatte erkannt, dass es vor allem die Fehler seines Teams waren, die den Balingern eine solche Galavorstellung mit ermöglicht hatten. Er kritisierte: „Wir haben den Sieg für den HBW II in der ersten Halbzeit auf dem Präsentierteller dargereicht.“ Darüber ärgerte er sich, denn „in den ersten zehn Minuten waren wir gut in der Abwehr, aber wir haben es durch eine Unzahl von technischen Fehlern wieder hergeschenkt. Dadurch haben wir uns jede Sicherheit und Spielqualität genommen.“

Zwangsläufig gelte es nun, in den kommenden Tagen die Fehler deutlich anzusprechen – verbunden mit der Hoffnung, dass sie in den kommenden Wochen abgestellt werden. Denn nach 0:8 Punkten zum Rundenstart helfen jetzt nur Siege, um nicht dauerhaft im Keller festzuklemmen. Allein schon die Höhe der Niederlage macht dabei deutlich, dass dies eine Herkulesaufgabe ist, die volle Konzentration erfordert. Zu Zweitliga-Absteiger HG Saarlouis fahren die HCOB-Handballer am kommenden Wochenende als deutlicher Außenseiter.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz