Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

TV 08 Willst√§tt ‚Äď HCOB
23.03. · 20 Uhr · Hanauerlandhalle Willstätt
Selbstvertrauen mitnehmen und konstant punkten
| 03.10.2018      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Thomas Fink hatte als Torwart großen Anteil am Auswärtssieg in Baden-Baden. Nun blickt er der Begegnung mit dem VfL Pfullingen entgegen.
Hofft, mit seinem Team den Aufwärtstrend fortsetzen zu können: Torwart Thomas Fink. (Foto: A. Becher)

Wie wichtig war der 35:31-Ausw√§rtssieg beim TVS 1907 Baden-Baden? Dieser Erfolg war in doppelter Hinsicht f√ľr uns sehr bedeutsam. Rein mit Blick auf die Ergebnisse war es wichtig, die ersten Punkte einzufahren, um gegen√ľber den anderen Mannschaften nicht zu sehr ins Hintertreffen zu geraten. Zugleich war es auch emotional wichtig, nach vielen unerfreulichen Erlebnissen auch wieder einmal mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck aus der Halle gehen zu k√∂nnen und etwas f√ľrs Selbstvertrauen getan zu haben. Das wollen wir mitnehmen und k√ľnftig konstant punkten.

Was war der entscheidende Faktor f√ľr den Ausw√§rtssieg? Wir haben am Anfang ordentlich in die Partie gefunden, uns zun√§chst aber keinen Vorsprung herausspielen k√∂nnen. Deshalb war es ganz besonders wichtig, dass wir nach rund 20 Minuten eine Schippe drauflegen konnten und durch eine gute Abwehrleistung zu zahlreichen Kontertoren gekommen sind. Dadurch haben wir uns endlich mal einen Vorsprung erarbeitet, und damit lie√ü es sich dann gleich anders in die zweite Halbzeit gehen. In der haben wir unsere F√ľhrung dann aus meiner Sicht ganz solide verteidigt.

D√ľrfen wir uns nun auch gegen den VfL Pfullingen Hoffnungen auf einen Erfolg machen? Mit Pfullingen haben wir ganz unstrittig einen starken Gegner vor der Brust. Sie sind mit 8:4 Punkten sehr gut aus den Startl√∂chern gekommen und haben zuletzt gegen die HG Saarlouis sehr souver√§n gewonnen. Wir wissen also, was auf uns zukommt. Aus den vielen Spielen der vergangenen Jahre wissen wir aber auch, dass wir eine Chance haben und es eine sehr spannende Begegnung werden kann. In der vergangenen Runde hatten wir zweimal eher Pech. In Pfullingen ging der Wurf von Chris Hellerich mit der Sirene an die Latte und es blieb beim Remis. Das R√ľckspiel ging mit einem Tor verloren. Deshalb werden wir alles daransetzen, dass wir nun die Nase vorne haben. Wir wollen unser Aufw√§rtstrend fortsetzen.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz