Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

VfL Pfullingen – HCOB
23.02. · 20 Uhr · Kurt-App-Halle Pfullingen
Mit einer engagierten Abwehr ins Umschaltspiel kommen
| 06.02.2019      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Niklas Hug ist derzeit doppelt gefordert. Er spielt im Württembergligateam und ist auch regelmäßig im Drittligakader dabei, zuletzt auch auf dem Spielfeld.
Wünscht sich am Wochenende gleich zwei Heimsiege: Niklas Hug. (Foto: A. Becher)

Im Spiel beim HBW II hattest Du deinen ersten Drittliga-Einsatz. Konntest Du dich trotz der Niederlage darüber freuen? Natürlich bin ich froh und stolz, meine ersten Spielminuten in der Dritten Liga gehabt zu haben. Klar ist aber auch, dass ich noch mehr Spaß daran gehabt hätte, wenn wir zwei Punkte aus Balingen mit nach Hause gebracht hätten.

Mit dem Württembergligateam lief es im letzten Spiel nicht so gut. Was ist nun gegen die SG Schozach-/Bottwartal drin? Gegen den SKV Oberstenfeld haben wir einfach keinen Zugriff zum Spiel bekommen. Durch technische Fehler und Fehlwürfe waren wir schnell im Rückstand, der uns das ganze Spiel über begleitet hat. Die Württembergliga ist eine sehr harte Liga. Es geht in der Tabelle sehr eng zu und jeder kann gegen jeden gewinnen. Wir haben es nicht geschafft, an unser Leistungsoptimum zu gehen. Für das nächste Spiel müssen wir uns vornehmen, die Zahl unserer eigenen Fehler im Angriff zu minimieren und wieder eine stabile Abwehr zu stellen. Wenn wir es schaffen, unsere eigene Leistung abzurufen, schätze ich unsere Chancen als sehr gut ein.

Wie kann mit der ersten Mannschaft ein Sieg gegen die HG Saarlouis gelingen? Wir sollten uns nicht zu lange mit der Niederlage beschäftigen, sondern alles Positive der letzten zwei Spiele nehmen und in das Heimspiel gegen Saarlouis packen. Außerdem wollen wir uns mit einer intensiven Trainingswoche gut vorbereiten und dann in der eigenen Halle mit einer engagierten und kompakten Abwehr ins schnelle Umschaltspiel kommen.

Was hast Du dir persönlich für die nächsten Monate vorgenommen? Ganz kurzfristig will ich am Samstag vier Punkte mit der zweiten und der ersten Mannschaft holen. Auf weitere Sicht möchte ich mir weitere Spielzeiten in der Dritten Liga erarbeiten und in der zweiten Mannschaft noch mehr Verantwortung übernehmen. Erfolgreich wäre die Saison, wenn ich mit beiden Teams am Ende die Liga halten kann.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz