Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

HSG Konstanz – HCOB
27.04. · 20 Uhr · Schänzle-Sporthalle Konstanz
Applaus trotz Heimniederlage
| 14.04.2019      | Erste Mannschaft      | Alexander Hornauer 
Obwohl sie gerade ein Heimspiel verloren haben, gab es nach Spielende langanhaltenden Applaus für die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang. Die Zuschauer würdigten den Einsatz im Match gegen das Topteam aus dem Kraichgau, aber vor allen auch die guten Leistungen der Vorwochen, mit denen die HCOB-Handballer das Abstiegsgespenst verscheucht hatten.
Vergaben zu viele Torgelegenheiten: Philipp Schöbinger und seine Mitstreiter. (Foto: A. Becher)

Gegen die junge Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen war an diesem Abend kein Kraut gewachsen. Die Chance, die Partie zu wenden, bot sich nur sehr kurz, sonst hatten die Gäste alles im Griff. Diese wollen, verriet Coach Michel Abt nach der Partie, noch den zweiten Rang erreichen. Die Chancen dafür stehen ganz gut. Zur Partie in der Gemeindehalle sagte er: „Wir haben heute eines unserer besten Spiele in dieser Saison gemacht.“

HCOB-Trainer Matthias Heineke meinte: „Der Sieg der Gäste ist verdient, sie waren fast die ganze Zeit vorne. Wir hatten zwischen der 10. und der 20. Minute eine schlechte Chancenverwertung und sind ins Hintertreffen geraten. Wir haben dann noch vor der Pause ein Lebenszeichen gesetzt. Als wir in der zweiten Halbzeit dran waren, hatten wir leider wieder eine schlechte Chancenverwertung. Trotz allem hat die Mannschaft super gekämpft.“

Über Ostern können die Murrtaler durchschnaufen, dann geht’s zu Meister HSG Konstanz, ehe im letzten Saisonspiel der Vergleich mit dem aktuellen Tabellenzweiten TGS Pforzheim ansteht. Ein Hammerprogramm. Jetzt, da der Klassenverbleib eingetütet ist, kann man diesen Partien aber durchaus mit Vorfreude entgegensehen.

Apropos Klassenverbleib: Dieser hat sich seit dem Wochenende auch für die VT Zweibrücken-Saarpfalz erledigt. Nach der Niederlage in Horkheim können die Rheinland-Pfälzer das rettende Ufer nicht mehr erreichen. Der dritte Absteiger wird somit im Duell zwischen dem TSV Neuhausen/Filder und dem TV 08 Willstätt ermittelt. Am Wochenende gelangen beiden Teams Überraschungen. Der TSV holte einen Punkt in Konstanz, Willstätt gelang in Saarlouis ein Remis.


           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz