Handballclub Oppenweiler Backnang
Nächstes
Spiel

SV Remshalden – HCOB
27.06. · 20.30 Uhr · Stegwiesenhalle Remshalden
Das wichtigste Tor gelingt schon im ersten Spiel
| 19.05.2019      | weiblich A      | Alexander Hornauer 
Die A-Jugendhandballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang haben sich für die Württembergliga qualifiziert. Beim Qualifikationsturnier in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle sicherte sich die Mannschaft um Trainerin Rosalie Belz und Trainer Sascha Gohl den zweiten Platz unter fünf Teams. Der im Nachhinein entscheidende Sieg gelang den HCOB-Handballerinnen bereits in Spiel eins gegen die am Ende drittplatzierte TG Biberach. In einer spannenden und nervenaufreibenden Partie lagen die Murrtalerinnen 100 Sekunden vor dem Ende mit 9:11 zurück. Nach dem Anschlusstreffer durch Anna Rosenke eroberten die HCOB-Handballerinnen den Ball aber umgehend ein weiteres Mal und erzielten das 11:11 durch Lara Wingenfeld. Damit nicht genug: In den Schlusssekunden setzte sich Anna Rosenke entschlossen durch und wurde auf Kosten eines Siebenmeters gefoult. Laila Handrick krönte die erfolgreiche Aufholjagd nach Ablauf der Spielzeit mit dem 12:11. Im zweiten Spiel traf der HCOB auf Rot-Weiß Neckar, eine Spielgemeinschaft aus TG Nürtingen und TSV Zizishausen. Wieder mussten die HCOB-Handballerinnen Schwerstarbeit verrichten. Als aus einer 6:5-Führung ein 7:9-Rückstand wurde, trafen sich die Murrtalerinnen zur Auszeit. Die Rückbesinnung aufs eigene Können führte zu einer Leistungssteigerung. Anna Hug traf zum 11:11, auf der Gegenseite hielt Torfrau Michelle Hoffrichter einen Siebenmeter. Der HCOB nutzte die Gunst der Stunde und zog vorbei. Lara Wingenfeld macht kurz vor dem Ende das Tor zum 14:12-Endstand. War es in den ersten beiden Begegnungen gelungen, nach Schwächephasen wieder zurück in die Partie zu finden, sollte sich eine solche im Match gegen die Stuttgarter Kickers rächen. Der spätere Turniersieger (8:0 Punkte) nutzte Fehler konsequent aus und fügte dem HCOB beim 11:16 die ersten Minuspunkte bei. Im finalen Match gegen das punktlose Team der SG Weinstadt ließen die Murrtalerinnen nichts anbrennen. Torfrau Carolin Mutter erwies sich als glänzender Rückhalt. Der HCOB zog von 8:7 auf 11:7 davon, am Ende hieß es 12:9. Und weil die Stuttgarter Kickers anschließend gegen Biberach siegten, war Rang zwei eingetütet – und damit die Qualifikation für die Württembergliga geschafft. „Unsere Stärke war, dass wir kämpferisch sehr stark waren und füreinander gespielt haben“, bilanzierte Trainerin Rosalie Belz. „Bei unseren Gegnerinnen waren meist einige Spielerinnen stark, bei uns hat immer wieder jemand anderes wichtige Tore erzielt.“ Eine weitere gute Nachricht: Das Trainer-Duo, zunächst „nur“ mit dem Ziel der Württemberg-Qualifikation angetreten, wird die Mannschaft nun auch in der kommenden Runde betreuen. „Die Mädels sind so toll, das macht einfach super viel Spaß“, erklärt Rosalie Belz, warum ihnen schlussendlich gar keine andere Wahl blieb.

HC Oppenweiler/Backnang: Carolin Mutter, Michelle Hoffrichter (Tor), Marina Tokic (1), Kim Deißer (4), Lara Wingenfeld (5), Laila Handrick (2/1), Jennifer Warnke (4), Helen Gleixner (1), Neasa Siegler (1), Anna Rosenke (8/1), Luisa Niederdorfer (5), Katja Pfister (4), Helen Mauritz (3), Anna Hug (10/3).

           
murrelektronik.pngwws.pngaspa_gruppe.pnghes_erkert.pngharro_hoefliger.pngvolksbank_backnang.pnghans-peter_merkle.pngkreissparkasse.pnghaller_loewenbraeu.png
autohaus_mulfinger.pngmerkle_erdbau.pngschrott_gogel.pngwindmueller.pngrewe_schneeberger.pngwerbewerk.pngriva_gmbh_engineering.pnghotel_sonnenhof.pnglukas_glaeser.png
stoppel_klima_und_kaeltetechnik.pngkravag.pngscs.pnghabeko.pngsuewag_energie.pngapperger_idler.pngbodystreet.pngwm-sportzentrum.pngintersport_hettich.png
kunberger.pngkempa.pngwildbadquelle.pngbacknangstrom.pngbn_tapes_labels.pngburger_schloz.pngauto_ziebart.pngschlosserei_haupt.pngbeis_creations.png
mbo.pngweingaertnergenossenschaft_aspach.pngstuckateur_fischer.pngrts_steuerberatungsgesellschaft.pngfrank_bau.pngmaler_horlacher.pngtextilprint_heinrich.pngkueche_design.pngfritz_karosseriebau.png
apotheke_im_gesundheitszentrum.pngautohaus_moehle.pngstreker_natursaft.pngwolf_maschinenbau.pngalbotec.pngphysis_grau.pngwonnemar.pngstadtwerke_backnang.pngprimus.png
baumunk_baumunk.png               
HC Oppenweiler/Backnang · Kontakt · Impressum · Datenschutz